Montag, 13. Februar 2012

viel zu tun

hatte ich in der letzten Woche.

4x habe ich halbtags im Wollgeschäft ausgeholfen, und abends dazu auch noch fleißig genadelt.

2 paar Socken aus sommelichen Sockengarn (Baumwolle/Schurwolle/ Polyester) sind fertig geworden.
Der Lochmusterschaft vom 2. Paar ist handgestrickt der Rest auf der Maschine.



Im Wolladen bekam ich Filzwolle geschenkt. Daraus habe ich mir Puschen gestrickt
und in der Waschmaschine gefilzt.


Kommentare:

  1. Grüß dich Käferchen,
    deine neuen Socken haben wunderschöne Farben, aber die Puschen sind der definitve Oberhammer. Die sehen absolut professionell aus - könntest du bestimmt verkaufen. Hast du etwas als Sohle darunter geklebt?

    Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich riesig gefreut habe. Solche Experimente machen Spaß und sind interessant, aber in diesem Fall war es reiner Zufall, kein Experiment.

    Anbei noch ein Hinweis: Ich mache gerade mein Danke 400 Gewinnspiel und würde mich freuen, wenn du dich mit einem Kommentar unter dem Post anmeldest. Deine Kommentare sind ja immer toll. Ich habe diesen Satz geschrieben, weil es KommentatorInnen gibt, die immer das Gleiche reinkopieren, z.B. Das Bild hat was oder schönes Bild.

    Ich wünsche Dir einen super Wochenstart,
    liebe Grüße wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,


    toll die Socken! Habe heute auch Socken auf der Strickmaschine gestrickt. Endlich habe ich eine - alt zwar, aber für mich absolut brauchbar.
    Nur - so schön wie deine sind meine noch nicht. Vermutlich habe ich auch ein Vielfaches der Zeit dazu gebraucht!

    lg

    KArin

    AntwortenLöschen
  3. Karin, ich hab auch nur ne ganz alte strickmaschuine, schätzungsweise aus den 70er-80er Jahren.

    wenn du noch etwas übst, hast du dann recht schnell raus wie das mit den Socken klappt und sie werden von mal zu mal schöner, ist bei mir zumindest so.
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich frag dich einfach noch mal: Wie hast du es mit der Sohle gemacht?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo wieczorama

    sochen puschen werden im prinziep wie puschen gestrickt und dann halt in der maschine gefilzt,
    dabei werden sie recht fet und laufen stark ein. danach habe ich sie nass in form gezogen udn auch der heizung stehen getrocknet,und danach verziert - fertig

    mit der sohle habe ich weiter nichts gemacht. sie ist ähnlich wie bei socken rutschig. Man könnte nun irgendwie dieses silikongel auftragen. oder von hand velourleder unternähen, was isch aber beides nicht vorhabe. ich wollte sie einfach so lassen.

    Gedacht habe ich die puschen zum mitnehmen für unterwegs um keinen alten füsse zu haben. wen ich die winterschuhe irgendwo ausziehe

    AntwortenLöschen