Freitag, 7. Dezember 2012

Was ist denn das

für ein weißes Zeug?





Leon hat den ersten Schneespaziergang in diesem Winter sehr genossen.

Kommentare:

  1. Untenrum ist er auch gut getarnt ^^
    Hier liegt kein Flöckchen auf dem Asphalt, hier ist es zu warm.

    AntwortenLöschen
  2. En Spaziergang im Schnee ist auch was Feines liebe Gabi

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ja, was ist da, kalt, weiß und irgendwie feucht. *g*
    Aber man sieht wie Leon den ersten Spaziergang in diesem Winter so richtig beschnüffelt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hunde mögen den Schnee anscheinend lieber als Katzen. Unser Kater mag gar nicht raus.
    Dem Leon hat's anscheinend viel Spaß gemacht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. LEEeeeooon!!! Wuffelschnuff! Der ist sooo süß.
    Sehr interessant ist es ja, wenn ein Hund zum ersten mal in seinem Leben Schnee sieht. So etwas habe ich allerdings auch mal bei einem Afrikaner in Berlin erleben dürfen. Der ist voll ausgeflippt. Leon ist ja mit allen Farben gewappnet. Im Herbslaub geht er bis zum Bauch rein, um sich zu tarnen und hier kann er sich auf den Rücken legen dann sind seine weissen Beinchen und die Nase nicht gleich zu sehen. hihi. Aber das wird kalt. *brrr* Bei uns schneit es auch wie wild, und der Boden ist alle paar Meter anders.
    Liebste Grüße zum 2. Advent, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen