Donnerstag, 28. März 2013

beauty is where you find it # 58


 
köstlich
 
Aprikosen-Tarte
 
für den Boden:
250 g Mehl, 125 g Butter, 90 g Zucker, 1 Ei, 1 Prise Salz
 
für die Füllung:
1 Dose Aprikosen, 500g Magerquark, 100g Zucker, 1 Prise Salz,  200 g Schlagsahne, 4 Eier, etwas abgeriebenen Zitronenschale, 1 Zitrone
 
1. für den Boden Mehl mit Butter, Salz, Zucker und Ei  verkneten. Teig in Folie gewickelt 30 min kalt stellen.
 
2. Aprikosen abtropfen lassen, Quark in einen Küchentuch gut ausdrücken, mit den übrigen Zutaten verrühren.
 
3. Backofen auf 200°(Umluft 180°) vorheizen ,  Teig dünn ausrollen Springform fetten und Teig hineinlegen, den Rand leicht hochdrücken. Quarkmasse einfüllen. Aprikosen mit der Rundung nach oben drauf legen und  ca 45 min backen.
 
Wer mag kann den Kuchen nachdem er  abgekühlt ist am Rand noch mit Puderzucker bestäuben
 

Kommentare:

  1. sieht gut aus!
    Ich hab hier noch nichts leckeres gefunden.

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich aniliy nur zustimmen, der schmeckt bestimmt ganz fantastisch. :-)
    Danke auch, liebe Gabi, fürs Rezept. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hätt ich bloß nicht reingeschaut, liebe Gabi. Jetzt werde ich die Wohnung nach etwas Ähnlichem Leckeren Süßen absuchen ;))). *schluck* Kein Vgl z dem, was uns im Botanischen Volkspark serviert wurde. hahaha
    Danke für das schöne Rezept!
    Wieczoramatische Ostegrüße (◔‿◔)
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen