Freitag, 22. März 2013

Ganz nah dran 9

 
diesmal mit Fotos aus dem Archiv:
 
Käfer-Liebe
 
tja.... 2 Marienkäfer beim .....
 
 
nach dem Eierlegen  schlüpft dann irgendwann die Larve
 
diese verpuppt sich nach einiger Zeit
 
 
und daraus  schlüpft ein neuer Marienkäfer
 
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
" ganz nah dran " ist ein Projekt von Liese

Kommentare:

  1. Das sind tolle Aufnahmen . Die kleine Krabbelei . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Der rote Käfer ist müde und der schwarze Käfer trägt ihn nach Hause. So ist das nämlich! Tja, und wo die Larve herkommt, aus der ein neuer Marienkäfer schlüpft ... dazu fällt mir jetzt leider auch nichts ein. ;0)

    Nein, ernsthaft - Deine Aufnahmen sind klasse! Das letzte Bild gefällt mir am besten. Nicht nur der Käfer, sondern auch die einzelnen Härchen am Blatt - einfach super eingefangen!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wuhu, tolle Makros, liebe Gabi (◠‿◠)
    Hast du die Fotos noch bearbeitet? Ich finde v.a. auf F1 sehen "deine ArtgenossInnen" wie Plastik aus. hahaha
    Apropro Liebe: Zum Fressen gerne... wusstest du, dass Marienkäfer und ihre Larven Kannibalen sind? Wenn zu viele von ihnen da sind, fressen sie sich gegenseitig auf.
    Danke für deinen cmt: Schwer zu sagen, ob es besser ist, sich Gedanken zu machen oder nicht. Zum einen kommt es ja doch meistens, anders als gedacht und zum anderen lebt es sich ohne viel Gedanken oftmals etwas glücklicher. Nun aber erst Mal ein glückliches ☃ ☂ ✿ WE für dich und deine beiden ♡.
    Huggibuzzels sendet Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein großartig nach bearbeitet ist da nix. foto 1 ist etwas unscharf, find ich. es ist verdammt schwer die je nach lichteinfall scharf zu bekommen, weil die kleinen panzer die sonne spiegeln.ich glaub, deshalb hab ich das foto damals etwas nachgeschärft.

      Kannibalen? da ist mir noch nicht aufgefallen. nur dass sie menchen beissen, wenn es nicht genügend nahrung (blattläuse ect)gibt. das haben wir mal bei eienr käferinvasion an der ostsee erlebt.

      Löschen
  4. Eine tolle Dokumentation vom Werden.
    Hab ich so noch nie gesehen. Prima!

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wahnsinn. Da haben sich zwei verschiedene Arten gekreuzt und der Rote hat sich durchgesetzt.Sehr interessant.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ganz tolle Aufnahmen und wundervoll dokumentiert.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder. Besonders das Letzte gefällt mir.

    Schönes Wochenende und Lg Anett

    AntwortenLöschen
  8. Wow... das sind ja irre schöne Fotos! Kleine Glücksmomente die Käferchenentstehung so mitverfolgen zu können! Eine tolle Serie!

    Liebe Wochenendgrüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die kleine Biostunde, so dargestellt hab ich das noch nie gesehen. Tolle Bilder!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Aufnahmen!

    Spontan habe ich mir überlegt, welches "Muster" wohl bei dem Pärchen rauskommt. *gg*

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen