Donnerstag, 18. April 2013

es grünt und blüht

Was ein paar Tage schön Wetter doch ausmacht.

Hach, war das heute Mittag  schön draußen, wenn auch sehr windig, so dass es mir schon mal das Motiv verwehte.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------







----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

und auch sonst ist schon einiges los










und den "kleinen Fuchs" hier hab ich auf der Wiese beim Sonnenbad gestört

Kommentare:

  1. Was für herliche Fotos liebe Gabi, ja die Natur ist förmlich explodiert. Oh sogar einen Schmetterling hast Du schon entdeckt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ...ja es ist toll, liebe Gabi,
    und du hast schöne Bilder davon gemacht...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Es ist echt verrückt, wie schnell jetzt alles blüht!
    Bin auch gerade dabei, einen Artikel mit Blüten zu verfassen.
    Es ist halt eine große Freude nach dem langen, späten Winter.
    Sogar einen Schmetterling hast du aufnehmen können, wow!
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Aha, du warst also auch mit der Kamera unterwegs und hast den Frühling eingefangen, super! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ABer den kleinen Fuchs beim Sonnenbaden stören, neeeee, neeeeee, neeeeee.....das geht aber gar nicht.*g*

      LG Christa

      Löschen
    2. ich hab mich so vorsichtig angeprischt Christa, aber dann trabte Leon zu mir und der Flatterman suchte lieber das Weite

      Löschen
  5. Halluuuuuu Gabi, (◠‿◠)
    Ja, das ist bei uns genauso. Es raschelt schon fast, so schnell wie die Blüten aufgehen oder das war dann doch der Wind. So viele Blüten wie ihr haben wir aber noch nicht. Schöne Fotos hast du in der Natur gemacht. Das 3. F. ist dein Jahrsmotiv 2012 aus der anderen Richtung, oder?
    Danke für deinen cmt.: Leicht gemacht und leicht im Magen. Ich finde aber, Quark macht sich schon immer im Magen bemerkbar, zwar keine Schwere oder Völlegefühl, aber sättigend.
    Ich sende dir allerliebste Grüße zum Start ins Wochenende, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja richtig Wieczora,beim 3. foto habe ich das gleiche motiv wie beim Jahresprojekt, nur genau aus der umgekehrten richtung aufgenommen. ich hab sonst immer hinten links noch hinter dem grauen haus gestanden

      lg gabi

      Löschen
  6. Wunderschön alles. Es war klar, dass die Natur 'explodieren' würde und alles auf einmal blüht, was sonst nacheinander kommt. Leider geht alles viel zu schnell. Unsere Blutpflaume hat schon Blätter und kaum noch Blüten.
    LG, Franka

    AntwortenLöschen
  7. Hier im Süden regnet es heute wieder, daher gibt es eine kleine Blütenpause. Ich hoffe nur die Bäume warten, bis die Sonne zurück kommt.
    Deine Frühlingsbilder sind wunderschön.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön...!!! Ja, jetzt kommt der Frühling mit Macht! Auch wenn der Norden noch ein bisschen hinterherhinkt! Deine Fotos machen Hoffnung :)

    Liebe Wochenendgrüße, Juliane

    AntwortenLöschen