Dienstag, 14. Mai 2013

Jacke & Pulli

für den Sommer/Urlaub sind fertig geworden.
 
Schlichte gerade Sommerjacke mit 3/4 Ärmeln aus gecrashtem und besticktem Taft,
Schintt abgewandelt nach Burda/01/2011 Modell 139 in 46
 
 
  aus 6fädig gefachtem Baumwollgarn gestrickt mit Nadelstärkte 4.
(immer noch Restbestand meiner Konenwolle von der Strickmaschine)
 
Unten habe ich an Stelle der kraus-rechts Streifens ein normales 1/1 Bündchen gestrickt,
weil ich das lieber mag.
 
Noch 3 Wochen bis zum heißersehnten Urlaub
..... ich  muss unbedingt noch zum Friseur
Eine vernüftige sitzende Frisur hinzubekommen, wenn die Haare gleichzeig wachsen sollen, ist schwierig.
 

Kommentare:

  1. Hui liebe Gabi da hast Du zwei hübsche Stücke gearbeitet, gefallen mir gut. Ja Haare wachsen zu lassen sieht immer schlimm aus, ich hab sie wieder abgeschnitten.
    Na Vorfreude ist doch die schönste Freude, oder?

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Uih, deine Haare sind ja lang geworden, liebe Gabi (◠‿◠)
    Deine neue Jacke gefällt mir. Der Pull von der Farbe und vom Strickmuster her auch, aber ich finde die Ärmel sind erheblich zu kurz im Gesamtbild.
    LG, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NAJA; DER PULLI IST JA MEHR WIE SO EIN TRÄGERSHIRT; FÜR HEIßE TAGE EBEN: ABER FIGURTECHNISCH,ZUMINDEST AUF DEM FOTO, SCHON ETWAS UNGÜNSTIG;

      Löschen