Mittwoch, 10. Juli 2013

Solingen - die Innenstadt

hmm, ja..... verschiedenen Projekte ruhen wegen der Sommerferien - wie nur fülle ich meinen Blob? Was zeige ich euch?
 
Ich habe mich dafür entscheiden, euch meine Heimatstadt SOLINGEN etwas näher zu bringen - immer wieder mal andere Ansichten, ans den vielen vielen Fotos die ich auf meiner HP zusammengetragen habe und nun auf meinen HP packe.
 
Los geht's:
 
 
Ganz in der Nähe ist der Südpark
Das Gelände rund um das Forum für Produktdesign war der frühere Haupt- und Güter-Bahnhof von Solingen.
Es wurde in den letzten Jahren umgebaut und dient nun Künstlern als Ateliers und Ausstellungshallen.
Ergänzt wird das Ganze mit einem Spiel- und Bolzplatz





 
Angrenzend an  Südpark steht das Zwillingswerk,
Die Messer und Bestecke sind ja bestimmt allgemein bekannt
 
Schräg gegenüber steht die Lutherkirche, hier habe ich 1979 geheiratet.
ca 1 km entfernt ist die Innenstadt 
 
 
mit der Clemens-Galerie am anderen Ende der City
 

 
 
....tja und dann haben wir mitten in der City auch noch das alte Hallenbad, auch Badeanstalt genannt.
Dort konnte man bis vor kurzem noch Wannenbäder nehmen.
Mittlerweile ist es leider stillgelegt. Was draus wird steht noch nicht fest.
 ----------------------------------
blogger mag mich heute wieder nicht, bitter zur Vergrößerung auf die kleinen Bilder klicken

 

Kommentare:

  1. Das war ein schöner Rundgang, freue mich schon auf mehr!
    Die 12 Glöckchen bimmeln bestimmt auch, oder?
    Und schade,
    das mit dem Bade!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Glöckchen bimmeln, je nach Jahreszeit werden unterschidliche Melodien gespielt.

      Löschen
  2. Also Das, was ich bisher von Solingen (alles durch dich) gesehen habe ist mir sehr sympathisch. Diesen Post hier finde ich sehr interessant. Mir ist allerdings aufgefallen, dass du durch die Beschreibungen auch deine Adresse hier veröffentlichst hast. Davon würde ich dir aus Zuneigung einfach mal abraten. Ganz interessant auch die Sache mit dem Besteck, denn "Messerstadt Solingen" oder ähnlich haben vermutl die meisten schon ab und an gehört.
    In deiner letzten rot-geschriebenen Zeile hast du einen interessanten freuschen Fehler: Blogger mag mich nicht. Bitter! Zur Vergrößerung auf...
    oder Bitte zur Vergrößerung auf... Das bleibt für uns interpretierbar und vermutl ist beides zutreffend. Ich bin durch die andauernden Pannen und Bedrängungen (G+, Handynr....) auch langsam zu unzufrieden, ...
    Danke für deinen cmt.: Der Fenstersims ist im EG - entweder ein Hingucker oder mensch läuft unachtsam vorbei.
    LG, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schön liebe Gabi, das du uns Solingen näher bringst. Ich kannte bisher nur Zwilling und die Praxis von Prof. Schirmer.
    Die Lutherkirche sieht herlich aus und eine echte Badeanstalt habe ich lange nicht mehr gesehen. Tolle Collagen und Fotos hast du gemacht.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Das finde ich toll, dass du uns deine Heimatstadt näher bringst, denn ich kenne Solingen nicht, aber die Messer, die kennt wohl jeder und so Mancher hat sie in der Schublade zum Einsatz bereit liegen.
    Die Luther-Kirche ist mehr als beeindruckend. Vielleicht bekommen wir ja von innen noch ein paar Fotos zu sehen. :-)

    Dankeschön, an deine heutige Stadtführung habe ich sehr gerne teilgenommen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. leider ist die Kirche außerhalb der Gottesdienste geschlossen, so dass keine Fotos aus dem inneren folgen

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich Solingen höre, fallen mir immer gleich die Messer ein. Dass es noch mehr zu sehen gibt, zeigst Du uns in Deinem Blog.
    Vielen Dank dafür.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen