Donnerstag, 22. August 2013

beauty is where you find it # 73

luzia pimpinella BLOG | beauty is where you find it #73 ein wöchentliches fotografie projekt | a weekly photography challenge

Fotoprojekt zum Mitmachen von Luzia Pimpilella
-----------------------------------------------------------------------------------------
 
das große Glück
 
Das war es für mich immer, wenn ich ein neues Enkelkind in den Arm gelegt bekam.
 
 
 
 
Zu sehen wie die Familie wächst und gedeiht, die Liebe und Zuneigung der Kinder zu spüren..... so geht dieses Glück dann weiter.

Kommentare:

  1. ;) Mein Großmutter meinte auch immer, Kinder seien der notwendige Zwischenschtit auf dem Weg zu Enkelkindern. Denn die eigenen Kinder müsse man erziehen (und konsequent zu sein ist nicht immer angenehm) die Enkelkinder dürfe man jedoch verwöhnen ;)... ich hoffe auch, dass ich irgendwann mindestens ein Enkelkind in Reichweite habe. Alles Liebe Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  2. ...ja liebe Gabi,
    die Kinder sind das größte Glück...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt genau liebe Gabi, Enkelkinder sind was wunderbares. Geniesse die Zeit, denn sie werden viel zu schenll groß.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Dieses große Glück kann ich gut nachempfinden, liebe Gabi. Es ist ein wunderbares Geschenk und drei sind einfach nur knuddelig.:-)
    Genieße jede Sekunde mit ihnen. Die Fotos sind allerliebst. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön. Ich warte immer noch darauf, endlich mal Oma zu werden....
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  6. Deine Enkelkinder sind auch so etwas von goldig, liebe Gabi, da kannst du dich immer freuen, wenn du eines oder mehrere im Arm hälst oder sie in deiner Nähe hast. Genieße die Zeit mit ihnen, solange sie noch so schön klein sind/ bevor sie anfangen sich abzunabel... Habe beobachtet, dass Großeltern zumeist sehr glücklich über die Enkelchen sind, und überlege auch etwas, ob diese Kindbegeisterung generell etwas mit dem Älterwerden zu tun hat, weil auch Senioren von kleineren Kindern hin und weg sind. Ich finde übrigens, deine Tochter sieht dir hier etwas ähnlich.
    Schöne Eindrück sind das, du süße Maus, ähem Käferchen ;)
    Liebe Grüße sendet Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi...... meine Tochter sieht mir deshalb so ähnlich, weil ich das bin. vor etwas mehr wie 3 1/2 Jahren hatte ich noch lange haare. das Bild rechts daneben ist 2 Jahre alt, seit letzten Sommer färbe ich mir die haare wieder.

      Das schöne am Großeltern sein, ist, dass man nicht so die Dauer-Verantwortung hat, man kann die Kinder ganz anders genießen . und..... abends wieder abgeben

      Löschen
  7. Genauuu so isses! Das hast Du schön gesagt und
    wundervoll bebildert, liebe Gabi!

    ;-)

    Liebgruß von Oma zu Oma! ;O)
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Ååå so great kids, nice pictures.
    Good weekend from Marit.

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Glück!
    Wundervolle Aufnahmen von deinen Lieben. Genieße dieses große Glück ♥

    Wenn es doch bloß endlich mal bei meiner Tochter klappen würde. Aber sie hatte nun schon 2 x Pech. Einmal lebte das Frühgeborene ganze 19 Tage, und nun letztens nach ein paar Wochen schon das Aus.

    AntwortenLöschen