Mittwoch, 15. Januar 2014

Bitte Platz nehmen


Eisenbahn-Räder umfunktioniert zu einer Bank

Solingen/Südpark - ehemaliger Güterbahnhof

----------------------------------------------------------------------------

Sitzgelegenheiten

Button fuer das Fotoprojekt Sitzplaetze erstellt von wieczorama fotografie

mehr findet ihr bei Wiezcora

Kommentare:

  1. Finde ich eine klasse Idee. Da kann man wieder einmal gut sehen wie man doch sinnvoll etwas umverwerten kann.

    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Kann es sein, dass ich die schon mal gesehen habe? Auf jeden Fall sind das richtige Hingucker. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Christa, das ist möglich. Ich hatte 2012 als Projekt, das Bistro vor dem die Bänke stehen, monatlich aus anderer Richuing fotografiert.

      Löschen
    2. Kam mir auch so bekannt vor, dass ich dich nach diesem Jahresprojkekt fragen wollte. Da hattest du die Sitzbelegenheiten aus der anderen Perspektive ca. 90° aufgenommen - und natürl von weiter weg. Jetzt sieht man wie interessant die Bank gestaltet ist. Ein schöner Fund von dir, liebe Gabi.
      Übrigens freue ich mich, dass du dich dem Projekt auch angeschlossen hast. So sind wir noch ein TN mehr, und dadurch wird es auch noch interessanter ...
      Grüssle zum Bergfest, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

      Löschen
  3. Liebe Gabi,

    sieht wirklich toll aus Deine Bank. Aus was man so alles Sitzgelegenheiten machen kann - bemerkenswert.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Da kann man sich auf alle Fälle vertrauensvoll draufsetzen,
    Dazu noch so farbenfroh. Die haben die Räder ja schön angemalt.
    Tolle Sitzplätze sind das.
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sache. Da möchte man gleich Platz nehmen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ach, da sind sie ja wieder, die fand ich damals schon gut.
    Kann man jetzt aber noch ein Kisschen drauflegen. ;) (verwöhnter Tigerpoppes) ...lol

    Liebgruß in der Nacht,
    vom Tiger, der um den Schlaf gebracht
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee ist doch super.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen