Dienstag, 20. Mai 2014

Creadienstag


Der Baumwollpulli aus der aufgeribbelten Wolle ist fertig.

Ärmel und Rückenteil sind aus dem Gemustertem Garn, 
beim Vorderteil habe ich weiße Streifen gemacht, 
damit mir nicht kurz vor ende vielleicht das garn ausgeht.

Die Übergänge der streifen sind je einen Lochmusterreihe



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER

Kommentare:

  1. Na wer sagt es denn, liebe Gabi,
    ist doch schön gworden der Pulli. Ich habe ja nun so einiges aufgetrennt. Bei der Chinelle Wolle hab ich Mist gebaut. Beim trennen ist das Garn kaputt gegangen, hätte lieber ein Kissen daraus gemacht. Von dem was ich noch hatte, wird nun eine kleine Häkeldecke.

    Einen schönen Tag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist er geworden dein Pulli und ich finde, es war eine gute Idee mit den weißen Streifen und dem Lochmuster. Gut schaust´e aus liebe Gabi.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht dir die Jurika

    AntwortenLöschen
  3. Mööönsch, hast Du Dir eine "Äktschen" gemacht, erst das Aufribbeln und dann auch noch soo toll Neues daraus gezaubert. Hat sich voll gelohnt und steht Dir sehr gut!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Total schöne Farben. So frisch und fröhlich. Ich bin total begeistert!
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Der Pulli sieht nach Urlaub aus , die Farben sind wie der Himmel oder das Meer :)))
    Und die Idee mit den Lochmusterreihen gefällt mir gut .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Ein hübscher Sommerpulli!
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  7. Gabi, der ist wirklich toll geworden und er steht dir auch richtig gut. :-)
    Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Das mit den Streifen sieht richtig flott aus, liebe Gabi.
    Bin schon gespannt auf deine Näharbeite aus dem neuen Stoff. Der mit dem braunen Muster ist nicht so mein Fall (braun steht mir überhaupt nicht), aber die anderen gefallen mir gut. Überhaupt der für die ¾ Hose in türkis!). Hosen nähen ist ja nicht so einfach. Für die Kinder als sie noch klein waren ja, aber dann für mich…. *nichtsoinguterErinnerunghab* Habe es irgendwann dann aufgegeben, weil sie nie richtig gesessen haben.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die sich sehr über dein Plus gefreut hat. Danke!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gabi,
    Du strickst ja doch noch :-)) Ich habe Dich schon im Stricknetz vermisst.
    Du hast Deine Haare verändert. Du siehst sehr gut aus.
    Herzliche Grüße
    Inge (ias)

    AntwortenLöschen