Mittwoch, 11. Juni 2014

Als wäre nichts gewesen

präsentiert sich das Wetter seit heute Mittag wieder von seiner schönsten Seite

Nichts deutet mehr auf den plötzlich tiefschwarzen Himmel und dann stundenlanges Blitzen von vorgestern und gestern Nacht hin. 

Überhaupt war es bei uns nicht so heftig wie ca 20-30 km entfernt im Neandertal und Düsseldorf, wo ich knapp 2 Stunden vor den heftigen Gewittern noch mit dem Cabrio rum gefahren bin, un etwas Fahrtwind ab zubekommen, weil ich es Pfingstmontag in der Wohnung nicht mehr ausgehalten hatte - gut dass ich wieder Zuhause war, als es dann los ging



Nun ist es  angenehm draußen und nicht mehr so schwül heiß

Meine Blümchen haben dien Gewittersturm gut überlebt. 


die lila Petunien sind nun auch  endlich voll am blühen

so wie auch die 3 farbigen Minis im Topf




die essbaren Blüten entwickeln Knospen. 









Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    man man man, das war auch echt sehr heftig in eurer Region. Schön das du noch vor dem Gewitter wieder zu Hause warst. Wir sind erst gar nicht los, war uns zu heiß. Ein bisschen kühler ist es hier auch geworden, aber immer noch Gewitterluft, bis jetzt hat es noch nicht einmal geregnet. Mal sehen, was die Nacht bei uns wird ...........

    Habe einen schönen angenehmen Abend
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  2. So schön haben sich die Blumen auf deinem Balkon gemausert und alles blüht in voller Pracht. :-)
    Deine Fotos sind toll. :-)
    Ein Glück, dass du zu dem Zeitpunkt dieses schlimmen Unwetters nicht mehr dicht in der Region Düsseldorf warst. Das muss wirklich schlimm dort gewesen sein.
    Wir hatten spät am Montagabend ein ordentliches Gewitter, was auch mehrere Stunden anhielt, es windete und regnete etwas, aber nicht der Rede wert.
    Heute ist es zwar kühler, aber immer noch schwül und auch bei uns sind Unwetter gemeldet, sah mal am Nachmittag stark danach aus, aber alles verzog sich wieder zum Glück.

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,

    uns hier im Osten von Berlin hat das Unwetter zum Glück auch nur gestreift und so ist im Garten auch kein Schaden entstanden.

    Deine Blumen auf dem Balkon haben sich toll entwickelt. Die kleinen mehrfarbigen Petunien mag ich auch sehr.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    wir sind bislang davon gekommen. Aber jetzt zieht es sich zu und es
    kommt ein Wind auf.
    Deine Fotos sind wunderschön. Unsere Blümchen sind doch widerstandsfähiger
    als man denkt. Schön, dass alle überstanden haben.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Na Gott sein Dank, und als ich die Bilder im TV gesehen habe musste ich an unsere Wintersturme denken. Genau so ist es dann nämlich hier auch...Schön dass auch die Blümchen alles so gut überstanden haben, schaut toll aus deine Blütenpracht.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    was für ein Glück, dass du zur Unwetterzeit wieder zu Hause warst.
    Wir sind ebenfalls verschont geblieben. Die angekündigten Gewitter/Unwetter sind nicht vorbeigekommen. So ist es halt immer noch sehr trocken im Garten, aber da hole ich lieber den Schlauch heraus und lass den Pflanzen so das benötigte Nass zukommen.
    Deine Blümchen (und das Herzchen!) sind sehr hübsch anzuschauen. Am besten gefällt mir die Aufnahme von der Kapuzinerkresse und Kornblume.
    Bei uns soll es heute auch ohne Gewitter deutlich kühler werden. Nur noch 26° statt 35°. Ich bin froh drum *zwinker*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch immer froh, wenn man sieht, dass die Natur nach einem Gewittersturm glimpflich davongekommen ist.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. In Euskirchen war das Unwetter auch nicht so schlimm, nur bei uns privat ist viel Wasser in den Wintergarten und dann in die Elektroschaltzentrale gelaufen: Kurzschluss! Der Übeltäter waren die Dichtungsgummis, die nachmittags durch die enorme Hitze porös geworden waren.

    Deine Blümchen sind ein wahrer Augenschmaus, gut, dass sie alles überstanden haben.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Wir waren auch am frühen Abend draußen, haben in einem kleinen Biergarten gesessen und die schöne Luft genossen.
    Ein paar Stunden später war es dann soweit. Wie es bei uns aussah, hast du ja schon gesehen.
    Deine Blumen sind sooo schön, eine Augenweide.
    Ganz liebe Grüße deine Bärbel

    AntwortenLöschen