Sonntag, 15. Juni 2014

Romantic-Day



Ach hätte die Rose Flügel

Ach hätte die Rose Flügel,
sie flöge hinüber zu dir,
und brächte dir tausend Grüße,
und du wüßtest sie kämen von mir.

O könnte die Rose singen,
ich sendete sie an dich
und sie sänge dir dieses Liedchen,
und du dächtest dabei an mich.

Sie kann nicht fliegen, nicht singen!
Ich bin die Sehnsucht so müd,
drum fliege ich selber und bringe
dir Gruß und Rose und Lied.
Rhingulf Eduard Wegener (*1821 – Todesdatum unbekannt), deutscher Dichter und Schriftsteller



mehr gibt es HIER bei Angelika

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Gedicht hast du dir zu dieser traumhaften Rose ausgesucht, liebe Gabi und beides zusammen ist mehr als nur romantisch. :-)

    Schicke dir ganz liebe Grüße und wünsche dir eine gute Nacht
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich wundervoll romantisch liebe Gabi. Eine superschöne Rose und das Gedicht dazu perfekt. Hoffe du hattest auch einen schönen Sonntag und wünsche dir einen schönen Wochenstart.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Das Gedicht samt Foto passen ganz ausgezeichnet zu dieser Aktion, echt romantisch!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen