Sonntag, 27. Juli 2014

* freu, freu* - Schmetterlings-Puppen gesichtet

Nach längerer Suche habe ich gestern rechts und links meiner Bank auf dem Balkon je 1 Puppe in dem ca 5 cm breiten Spalt zu den Balkonwänden gefunden

Schwer zu fotografieren, weil ich mit der Cam nicht in den dunklen spalt rein kann,  habe ich mit dem 250 mm Zoom ganz ran gezoomt.

Die nun folgenden Fotos sind im Maßstab 1:1





Später ließ ich meinen Blick schweifen, wund sah dann auch noch eine Puppe über mir, also unter den darüber liegenden Balkon.



und gleich noch mal aus einer anderen Perspektive weiter ran gezoomt

Kommentare:

  1. also...eben noch die Daumen gedrückt und schon hat es geklappt *lacht* (kleiner Scherz natürlich)

    Ach, da freue ich mich aber für dich!!! Das ist ja klasse dass du sie entdeckt hast, und ich bin nun gespannt wie ein Flitzebogen wie es weitergeht.Schauen ja echt klasse aus wie sie sich verpuppt haben. Danke dir dass du uns so toll auf dem laufenden hälst.

    Liebe Sonntagsgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hui das ist ja wunderbar liebe Gabi, tolle Fotos hast du gemacht, bin gespannt, was du weiter berichtest.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, was sich jetzt aus deiner Zucht hier so alles entwickelt, Gabi.:-)
    Spannend ist das auf jeden Fall und ich bin gespannt, was du noch alles entdecken wirst.
    Hast du schon mal ausgekundschaftet, welcher Schmetti das mal werden wird?

    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Christa, es handelt sich um den Großen Kohlweißling

      Löschen
  4. Jetzt wirst du weiter beobachten können und wie ich dich kenne, wirst du das Schlüpfen eines Schmetterlings dokumentieren. Das dauert aber noch.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Ui super, hach wie toll!
    Ich verfolge das ja ganz gespannt!

    AntwortenLöschen
  6. Siehste, das ist aus den Raupen geworden. In unserem Garten tummeln sich viele Schmetterlinge.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ah, ist es nun soweit. Schön das das der Grund für ihr Verschwinden war. Zumindest für einen Teil davon. Nochmals vielen Dank für die Mühe die du dir machst und uns so hautnah dabei sein lässt.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Die Puppen sehen einfach wunderschön aus, als ob ein Maler mit dem Pinsel ein wenig die Farbkleckse gemalt hat. Ich freue mich auch, dass du uns immer auf diese spannende Entwicklungsreise mitnimmst.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi, mal eine ganz andere Art Puppen, die dich begeistern, lach.
    Tolle Aufnahmen sind das. Große Klasse.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen