Montag, 7. Juli 2014

Raupe die 1.


nicht schön, aber vielleicht selten

heute morgen stellte ich fest dass weniger Eier am Blatt klebten, sie sehen zudem irgendwie vertrocknet aus,
aber sonst war da nix, eben nochmals nachgeguckt, sah ich eine erste kleine Raupe am Blattrand turnen. 
sie war so zappelig, das die Fotos einfach nicht besser wurden.

Kommentare:

  1. Siehst du liebe Gabi, manchmal erledigen sich die Dinge von selber. Jetzt musst du dir keine Gedanken mehr darum machen ob und wie viele Eier du entfernst *zwinker*.
    Das ging aber flott mit der Raupenbildung.
    Das kleine Foto rechts oben finde ich lustig.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    da sind dir seltene Aufnahmen gelungen. Einfach toll.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh...also hattest du sie doch erst einmal drangelassen^^ Na, da bin ich mal gespannt wie sich diese eine Raupe entwickeln wird. Ist ja schon lustig und spannend zu beobachten, gelle^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sehr gespannt auf deine weiteren Berichte. Ich nehme an, dass sich die Raupenbabys während ihrer Entwicklung noch anders färben werden.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Wow ich glaube es nicht, du hast tatsächlich die Eier auf dem Blatt gelassen, um zu sehen was dann so nach und nach passiert. Nun bin ich gespannt, wie es bei dir weiter geht.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. leider habe ich heute die kleine raupe nicht mehr gefunden, dafür aber neue eiere an weiteren blättern

    AntwortenLöschen
  7. Aha, jetzt mit den vielen Eiern wird Gabi eine Raupenzüchterin! *g*
    Ich bin echt gespannt, ob wir das hier noch weiter verfolgen und sehen können, was sich evtl. daraus entpuppen wird. :-)

    Aber denk daran, Raupen sind gefräß! *g*

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christa, ich glaub der viele Regen der letzten tage hat sie weggespült, ich hab die kleine Raube nicht mehr gefunden

      Löschen