Dienstag, 27. Januar 2015

Creadiensteg - Puppenhaus

Puppenhaus im 60er Style


schuld ist der Tiger.... den seit der bastelt, juckt es mir in den Fingern.

und so kam mir so ein weiteres Dekohäuschen gerade recht.

60stSyleDollhouse1

Ein paar Möbelchen hatte ich noch hier, die sollen da dann rein.
.....und eine Zwischendecke habe ich auch eingezogen.

60stSyleDollhouse2
60stSyleDollhouse3
Tja und wie kommt Frau an Tapeten im 60er Style?

Einfach nach entsprechenden Mustern Googlen, und dann im Grafikprogramm eine DIN A4 Seite damit
füllen und mehrfach ausdrucken - fertig ist die Tapete.

für die Holzpaneelen auf dem Fußboden und an der Giebeldecke, sowie  die Fußleisten stammen von einemTischset.
Kachelboden für oben war noch ein Rest vorhanden, Fenster sind wieder aus Pappe.
Ein stylischer Perlenvorhang war schnell aufgefädelt
60stSyleDollhouse4
Die Borte war ein Geschenk von Angelika.... die Leiter habe ich aus Zahnstochern und dünnen Holzleisten gebastelt.

... und wieso gerde 60er Style?
Ja....fehlt nur noch der schicke Sessel samt der Püppi, die im Haus wohnen wird..... aber ist  nun auf den Weg vom fernen UK zu mir


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    eine tolle Idee und du hast sie mir so vielen liebevollen Details wirklich schön umgesetzt!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Na, das freut mich doch sehr, daß ich Dich angeregt habe.
    Und das Ergebnis sieht cool aus! ;))) Der Perlvorhang ist ausgefallen. Man staunt oft,
    mit welchen einfachen Mitteln man Effekte erzielen kann. Ich denke in meinen Miniphasen auch
    tatsächlich nur noch in mini, lach, will heißen, jedes Hölzchen, Deckelchen usw. wird
    gesammelt. Schrecklich manchmal! *augenroll* ;_)))
    Den schönen "Eiersessel" mit Püppi habe ich nun auch noch schnell bewundert.
    Die "Panele" an der Schräge halten das Dachgeschoß schön isoliert.
    Ulkig: Das gleiche Schaukelpferd lagert bei mir auch noch im Fundus, ebenso das
    gelbe Bärchen. Und die gleiche Dose steht in Boris Bärleins Büro.
    Liebgruß
    und *husch* ..... sssssssst
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Tiger ... wer so einen Kleinkram liebt und gerne bastelt, der hebt vieles auf, was dann später bestimmt mal zum Einsatz kommt

      Löschen
  3. Ja, die 60er, ich habe 1968 geheiratet und fast genau so eine Tapete im Flur gehabt. Ich glaube sie war von Rasch.
    Es gab damals auch passenden Stoff dazu. Du hast es wieder mal alles toll hinbekommen. Bewundernswert!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe 78 mit meinem mann zusammen unser erste Wohnung bezogen- im Wohnzimmer hatten wir einen ähnlich grafisch-groß-gemusterte Tapete, allerdings in den damals "modernen" brauntönen

      Löschen
  4. Da hast du dir das Häuschen wirklich mit viel Liebe eingerichtet, wobei die Retro-Tapete ein richtiger Hingucker ist. Das Schaukelpferdchen oben kenne ich :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gaby,
    das Ergebnis von deinem Puppenhäusschen sieht klasse aus...und die Tapeten sind ja wohl cool!
    Du erinnerst mich gerade daran, mein Stofflädchen endlich mal zu renovieren und fertig zu stellen..

    LG Klaudia.

    AntwortenLöschen
  6. Also das lässt sich denken das es ansteckend ist, und ich bin auch bei dir begeistert von deiner Kreativität. Haste echt klasse gemacht und schon so toll eingerichtet wird sich deine neue Petite Blythe bestimmt sauwohl fühlen. Toll auch mit der Tapete, erinnert mich total und sofort an die Zeiten^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Du wirst lachen, liebe Gabi, eine solche Tapete hatten wir früher auch mal, das war einfach in. Ich glaube, heute würde mir das zu bunt werden, aber beim Puppenhaus sieht sie megastark aus und wenn man eine solche Tapete nicht mehr bekommt, dann weiß Frau, hier unsere Gabi, sich ja zu helfen.:-)

    Wenn der schicke Sessel da ist und Püppi eingezogen ist, dann gibt es hier aber eine richtige Party.

    Super schön hast du das Haus gebastelt, großes Kompliment. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Wie du das Haus hingekriegt hast, einfach supermegatoll.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Hi, Really great effort. Everyone must read this article. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen