Sonntag, 8. Februar 2015

unter der Brücke 2009

Ein kleiner Rückblick: Anfang 2010 wurde das  alte Gebäude unter der Brücke abgerissen 
und durch dieses rostige Ungetüm vom letzten Posting ersetzt

Das hier sind die letzten Fotos ich ich vor dem Abriss gemacht hatte



Mir hat das Alte einfach besser gefallen - aber es war so marode, dass es sich wohl nicht lohnte das zu restaurieren

Gut das wenigstens die Brücke mittlerweile soweit renoviert ist, das wieder Züge drüberfahren  dürften.
Sie fuhren ca 1 Woche  - aber dann passierte leider  kurz hinter der Brücke auf Remscheider Seite ein Erdrutsch, wo jetzt erst noch aufwendig gesichert werden muss.

Kommentare:

  1. Wenn ich die Bilder sehe, erinnert mich das auch immer an den brutalen Mord an einer Taxi - Fahrerin 1992.
    Das ist dir bestimmt auch noch in Erinnerung.

    Einen schönen Sonntag
    lG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Barbara - das war ein sehr trauriges Ereignis

      Löschen
  2. Es ist traurig, wenn solche alten, schönen Gebäude abgerissen werden müssen.
    Aber dass die Brücke nicht genutzt werden konnte wegen eines Erdrutsches, das ist ja echt komisch.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bärbel, der Hang droht weiter abzurutschen, das Erdreich liegt auf den Schienen, und so gibt es einfach keine Durchfahrt für die Züge bis wieder alles in Ordnung gebracht worden ist

      Löschen
  3. Da kann ich dir nur zustimmen. Mir gefällt das alte Gebäude auch wesentlich besser. Es hatte Charme und strahlte eine Gemütlichkeit aus. Schade das man solche Gebäude nicht schon vor dem Vefall zu retten versucht bzw. immer instand hält.

    Mit dem Abrutsch ist ja heftig, da dürten die Planer bestimmt auch ganz schön dran zu knabbern haben.

    Viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, ich habe dieses Haus bei dir schon mal gesehen - und es hat mir damals schon sehr gut gefallen. Fachwerk ist eben etwas anderes die Rostkonstruktion. Vielen Dank für deinen Vergleich.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Ich erinnere mich jetzt, wo du es hier zeigst, auch an das alte Haus, hatte es aber beim letzten Beitrag nicht mehr in Erinnerung, zumindest nicht in Kombination mit der Brücke.

    Es ist halt schade, wenn solche alten Gebäude nicht unterhalten und dadurch so marode werden, dass sie weichen müssen. Das hübsche Fachwerkgebäude passte natürlich sehr viel besser in die Landschaft oder bilden wir uns das nur ein und uns fehlt der Blick für das Moderne????

    Da gibt es jetzt noch viel zu tun, was den Erdabrutsch anbelangt.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen