Donnerstag, 12. November 2015

DND - der Natur-Donnerstag

Jetzt wird es doch so ganz langsam Grau in Grau (zumindest sieht es derzeit so aus)

Die Bäume sind fast gänzlich kahl





aber  die Rosen im Blumenkasten blühen immer noch vereinzelt










 Noch mehr gibt es bei   Jutta  zu sehen 

Kommentare:

  1. ... leider, aber wir haben nun mal November, das dürfen wir nicht vergessen. In meinen Blumenkästen habe ich Heide und kleine Astern. So habe ich auch noch was blühendes vor meiner Nase.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Der letzte Gruß, deine Rose an den Herbst.
    Langsam fallen bei uns auch die bunten Blätter, jeden Tag auf´s Neue riesen Laubhaufen ;-9
    Aber, alles hat seine Zeit.
    Danke für deinen Beitrag, ich freue mich über deine Teilnahme.
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht aus als würde die Rose sich wehren ihren Kopf zu öffnen.
    Meine Rosen blühen auch noch schön, was nichts aussergewöhnliches ist.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    eigentlich gehört die grau in grau Töning zum Monat November.
    Ich liebe den morgendlichen Nebel. Ich bin halt kein Sonnenkind.
    Mir liegen die vor uns liegenden Monate mehr.
    Tolle Fotos.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, wenn sich so spät im Jahr noch Rosenknospen zeigen. Ich behalte sie dann immer gut im Auge, weil es ideale Motive mit großen Eiskristallen sind. Manchmal hat man ja Glück und vielleicht kommt ja bald Frost.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    bei uns ist es die gesamte Woche über ziemlich „ungrau“ gewesen, sonnig und bis zu 18 Grad warm – so habe ich den November in all meinen 50+-Lebensjahren noch nicht gesehen. Ja, und die Röslein, die blühen hier auch noch… Aber am WE soll es etwas kühler und grauer werden. Ich bin neugierig…

    Herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/11/irland-reisebericht-galway-connemara.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gabi,
    in meinem Gärtchen existieren auch zwei Rosenknospen, ob diese sich noch öffnen werden?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Diese dunklen Tage hab ich immer gehasst, vor allem wenn es dann noch so nasskalt und trübe war^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Deine Rose hat Charme, liebe Gabi.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  10. Genau, Rosen blühen immer noch.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Selbst im "Abgang" hat sie noch was Majestätisches! - Die Rose.
    (A rose is a rose is a rose) ;-)
    Und Dein Püppchenoutfit ist auch wieder total süß geworden!
    Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen