Dienstag, 15. Dezember 2015

Creadienstag

.... ein Beutel zum Umhängen für Krankenhaus und REHA


Vor Jahren habe ich mir einen Einkaufsbeutel mit Motiven aus Solingen bestickt, die ich selbst am Computer für meine Stickmaschine erstellt hatte .

Dieser Beutel war nun an der oberen Kante und an Henkeln total verschlissenen.

Letztens, bei der Patientenschulung im Krankenhaus bekamen wir einen Beutel mit Werbeaufdruck der Klinik geschenkt. Der hat einen ganz langen Henkel, damit wir ihn und quer über die Schulter hängen können und die Hände frei haben, um mit Krücken zu laufen - nicht schön aber praktisch.
Aber, wenn alle in der Klinik mit diesem beutel rum laufen, kann es auch zu Verwechslungen kommen, wenn wir den Beutel mal ablegen ( z.B. bei der Gruppengymnastik).

Meine Idee war geboren.

So einen Beutel aus Jeansstoff, das wär's doch, ..... und  der Stoff mit den Solingen_Motiven als verschließbare Tasche für vorne drauf.


.... und das ist dann dabei raus gekommen.





Ein erstes Label vom Tiger-Geschenk kam auch gleich mit drauf.










--------------------------------------------------------------------------------------------
Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER

Kommentare:

  1. Gleich super mitgedacht haste den klasse gemacht. Der ist wirklich gut zu erkennen und auch später dann noch sehr praktisch zu nutzen. Wirst du unter Garantie auch drauf angesprochen^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. praktisch und SEHR nützlich in der Reha
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Ist der schön.... Du hast immer so super Ideen!

    Lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sicher, dass dir der Beutel gute Dienste leisten wird.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,

    der Beutel ist nun einmalig. Prima schaut er aus. Und sehr nützlich obendrein.
    Die erste Zeit mit Krücken hätte ich den auch gut gebrauchen können. Das ist aber nun Geschichte.

    Alles Gute dir
    Paula

    AntwortenLöschen