Donnerstag, 23. Juni 2016

Fingerhut






Kommentare:

  1. Die sind immer so groß, dass man sie kaum ganz auf die Bilder bekommt, deshalb finde ich die Detailbilder des Digitalis immer viel aussagekräftiger. Klasse Bilder, besonders mit dem dicken Brummer in der Blüte.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Bilderserie vom Fingerhut, liebe Gabi und ich stimme Arti zu, es fällt oft schwer, die ganze Blütendolde auf ein Foto zu bekommen.

    Die Makros sind einfach klasse und den Besucher hast du toll einfangen. :-)

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Sommerabend
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Fotos und niedlich wie die Hummel sich da in die Glocke schiebt^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. schöne Blumen,hier dürfen sie auch wachsen
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, liebe Gabi. Ich mag den Fingerhut auch sehr. Er gehört einfach in jeden Garten. Eine tolle Serie hast Du gemacht. Herrlich, wenn die dicken Brummer da reinfliegen, dann ist das Gebrumme nochmal so laut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Fingerhüte finde ich sooo schön (und deine Fotos davon ebenfalls)! Leider wachsen sie hier nicht in der freien Natur - wir haben offenbar nicht die richtigen Böden oder das geeignete Klima. In Ostdeutschland habe ich neulich ein paar Fingerhüte im Wald gesehen und in Irland jede Menge an den Wald- und Straßenrändern... Hier hatte ich in meinen Garten-Anfangsjahren welche angebaut, aber sie wollten sich offenbar auch nicht halten und kamen nicht wieder ... Schade!
    Alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/06/ziemlich-kurzer-kurzurlaubs-und.html

    AntwortenLöschen
  7. Der Fingerhut ist eine fantastische Pflanze. Und du hast ihn ebenso ins Bild gesetzt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Obwohl sehr giftig ist diese Pflanze wunderschön.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen