Sonntag, 25. September 2016

Auf ein Neues

Abenteuer Laborhund

Wir sind nicht mehr allein.
Eigentlich wollten wir ja nur mal im Tierheim gucken und uns auf die Warteliste für Labor-
Beagle setzten lassen.

4 kleinen Beagle waren seit Dienstag da, die dringend ein  Zuhause brauchten.
2 Jungen und 2 Mädchen.

Mit Odina, wir werden sie Dina  rufen, gingen wir erst mal einen Runde spazieren.
die Kleine ist 3 1/2 Jahre alt und war bis vor ein paar Tagen Versuchshund im Labor.
Sie ist noch recht schüchtern und ängstlich - alles ist so neu.

Autos machen ihr noch Angst, wenn sie vorbei Fahren. An der Leinen Laufen geht so halbwegs, mit den Füßen mal kurz im Bach - trinken nein. Pipi auch nicht.

Wieder im Tierheim haben wir gesagt, das wir sie haben möchten und gleich alles klar gemacht.

Autofahren - noch neu und sie bleib nicht im fußraum sitzen sondern wollte immer hoch und rausgucken.
zuhause dann Treppe laufen...... kennt sie noch gar nicht.

Es gab so viel zu schnüffeln und zu gucken. Als wir Kaffeetrinkern wollten - schwups war sie auf dem Wohnzimmertisch und wollte ihre neugierige kleine Nase in die Tasse stecken .

Es gibt noch soooo viel zu lernen

ihr Wasser hat sie bis jetzt nicht beachtet, Leckerchen aber schon.

Später beim spazieren gehen, wieder kein Pipi - sie hat ja auch noch nicht getrunken.
Wir waren dann noch kurz bei der Oma.... Dina hat bei uns auf dem Schoss  ein wenig geschlummert. nun sind wir zuhause und hoffen dass sie sich gut einlebt..... und das sie beim nächsten Spaziergang draußen ihr Geschäft erledigt.






Kommentare:

  1. Gabi, sie ist sooo süß - ich freue mich schon auf unsere erste Begegnung.
    Ihr bekommt das schon alles hin!

    Lieber Gruß Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oh nee, wie goldisch! Da freue ich mich aber sehr für Euch und wünsche ganz doll viel Glück mit der kleinen Dina!
    Ach, is das prima!
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    ich freue mich soooo doll für euch. Die kleine Dina wird es bei euch wunderschön haben und sich ganz gewiss bald bei euch einleben. Sie hat es einfach verdient nach ihrer Laborzeit. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute zu dritt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz hübsche ist die Dina . Sie wird sich bestimmt bald an die neue Umgebung gewöhnen und schnell merken , dass es ihr bei dir besser geht .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. ♥♥♥ was für eine Hübsche eure Dina ♥♥♥ Da drücke ich mal die Daumen dass sie sich schnell einlebt und vor allem dass sie auch trinken mag. Finde ich ja so klasse von euch und ich bin auch überzeugt dass sie euch es mit ihrer Lieben danken wird. Sie wird schnell raushaben dass ihr nur Gutes wollt, sie sich auf euch verlassen kann und das die große weite Welt draussen unter eurem Schutz gar nicht so schrecklich ist.

    Alles Liebe und Gute für euch drei. Ich freue mich ☼♥☼

    Liebste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich total, dass ihr euch für einen Laborhund entschieden habt und wünsche euch eine wunderbare Kennenlernzeit. Dina ist wirklich eine wunderschöne Hundedame und ihr werdet bestimmt viel Freude mit ihr haben, wenn sie erst ihre schrecklichen Erlebnisse vergessen hat und sieht, wie liebevoll die Menschen sein können.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Das habt ihr gut gemacht! Dina ist ein bildhübsches Tierchen, das alle Liebe dieser Welt verdient. Mein Herz hat sie bereits erobert und ich freue mich auf weitere Bilder und Posts.

    Übrigens schrieb ich einmal einen Vers für eine Bekannte, die sich trotz Bedenken ein junges Rehpinscher-Mädchen anschaffte

    Vers über Hundeliebe
    Fida
    Wie schleicht sich ein kleiner Hund in dein Herz?

    Ist es der treue Blick, der hilft bei manchem Schmerz?
    Die feuchte Zunge leckt geschwind deine Hand ...
    oder übermütiges Tollen - so vollkommen ausser Rand und Band.
    Zur Begrüßung der heftig wedelnde Schwanz,
    das Auf und Ab dabei gleicht einem Tanz.
    Die Spaziergänge - und dies bei jedem Wetter
    macht die vierbeinige Gesellschaft um so netter.

    Nein, wenn ich bedenke:
    Es ist die reine Liebe ohne Bedingungen zu Dir,
    die die gemeinsamen Stunden vergoldet dieses Tier.

    [c] ericasta __ 2011

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Erica, das ist ein sehr schönes Gedicht

      Ich sehe es im Moment so, es wird mal erst ein wenig schwierig sein.... aber dafür wird man mit soviel Liebe belohnt, das man das schnell vergisst

      Löschen
  8. Dina, schaut toll aus..so richtig lieb...sie wird euch viel Freude bereiten...auf eine schöne Zeit mit Dina!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,
    nun habe ich all deine Fotos angeschaut, die auf deinem Blog zu sehen sind. Einfach großartig, was ihr alles gesehen habt !
    Aber ganz besonders hat es mir eure Dina angetan. Sie sieht so lieb aus !
    Ich wünsche euch viel Freude mit ihr. Sie wird es gut haben bei euch. Davon bin ich überzeugt. Hunde sind so treu und anhänglich. Die besten Freunde, die man sich wünschen kann.
    Alles Liebe für euch und Dina sowie wie herzliche Grüße
    von Laura, die euch auch noch ein schönes Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt bin ich noch bis zu Dinas Einzug bei euch gekommen. Wenn ich das hier lese und deine heutigen Ausführungen zu der kleinen Dame, dann hat sie große Fortschritte gemacht, Gabi! :-)

    Alles braucht Zeit, bis ein solchen Tier sich eingelebt hat.

    Auf jeden Fall wünsche ich euch ganz viel Freue mit ihr.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen