Dienstag, 25. April 2017

Hunde.Halstuch - ICH SEH ROT



Genäht habe ich das Halstuch als Erkennungszeichen, denn am Sonntag waren wir bei einem Beagle-Treffen. Und da Beagle sich zumindest auf Entfernung sehr ähneln, dachte ich mir, mit Halstuch, sehe ich besser wo Dina gerade ist.




Aber leider sah ich nur zu hause rot, denn auf dem Treffen mussten wir Geschirr und Tücher abmachen, damit die Hunde, wenn sie ins Unterholz laufen sich nirgendwo mit verfangen könnten.

Von unserm Ausflug berichte ich dann morgen.




-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------



ICH SEHE ROT ist ein Projekt von 



Kommentare:

  1. Oooch ist sie lieb ******
    Dieser Blick - was ist Treue?

    Ja, natürlich ---- Dein rotes Hundhalsband ist "auch" schön, aber Dina.......

    Meine Joy ist zwar ein Yorki, hätte aber sicher viel Spaß mit Deiner Dina

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  2. So ein schönes Erkennungszeichen. Da hast du dir wieder sehr viel Mühe gemacht. Sicher hatten die Veranstalter schon mal Probleme mit Hunden, die im Unterholz hängen lieben, deshalb dieser gut gemeinte Ratschlag.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Es kommen doch bestimmt noch mehr Gelegenheiten, wo Dina das
    tolle Tuch tragen kann:-)

    Liebe Grüße
    Barbara




    AntwortenLöschen
  4. Da sind zwei die sich mögen. Der Blick von Dina spricht Bände.
    Mit viel Liebe zum Detail gefertigt von dir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Ach was für ein schöner Hundeblick - sie wird ihr Tuch woanders genauso gerne tragen! Das hast Du wirklich schön genäht für Deine Dina.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    dabei sah deine Dina mit dem Halstuch echt gut aus. Hast dir so eine Mühe gemacht und ein feines Tuch ihr genäht.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    wie schade, dass jetzt dieses wunderschöne Halstüchlein nicht gebührend bewundert werden konnte. Es sieht echt sehr gut aus, allerdings kann man die Bedenken der Veranstalter natürlich auch nachvollziehen. Sicherheit geht eben vor.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. TOLL gabi..aber Sicherheit geht vor.
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,

    na, das ist ja wirklich eine tolle Idee und von Dir wieder in der gewohnten Art und Weise perfekt hergestellt.
    Ist ja wirklich schade, dass das schöne Halstuch nicht so richtig zum Einsatz gekommen ist. Aber ich denke, da kommen noch andere Gelegenheiten.

    Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Eigentlich war das eine gute Idee. So muss Dina nun das Halstuch zu anderen Gelegenheiten tragen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. Dina sieht toll aus mit ihrem schicken Tuch. Und auch wenn sie es nicht die ganze Zeit umhaben durfte war sie sicher sehr stolz darauf, das du ihr so ein feines Erkennungszeichen genäht hast.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Sieht dennoch schick aus und Dina darf bestimmt auch bei anderen Spaziergängen damit rumlaufen, gell.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Aber die Idee war gut, auch wenn der Zweck letztendlich nicht erfüllt wurde. Das mit dem Unterholz und Verfangen stimmt eben auch.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,
    das Halstuch sieht klasse aus. So schön die Stickerei und vor allem gefällt mir der Verschluss. Ich kenne die Hundehalstücher nur zum binden oder mit Klettverschluss. Das hält immer nicht lange. Schade das Dina es nicht tragen durfte, aber du hast sie bestimmt trotzdem erkannt ;-) Dina sieht sehr hübsch aus mit dem Halstuch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen