Montag, 26. Juni 2017

Hortensie

 Aus einem kleinen Topfpflanzen, von vor 2 Jahren, mit nur 3 Blüten , ist ein dicker Busch gewachsen der bestimmt 30-40 Blüten trägt.

Ich überlege vielleicht für nächstes Jahr mal den Dünger unter zu mengen, der macht, das die Blüten blau werden.



Voriges Jahr hatte ich essbare Blüten in dem Topf ausgesät, einige der Cosmea haben wohl ein paar Samen dort gelassen und blühen nun durch die Hortensie hindurch und an deren Rand

Kommentare:

  1. Das ist ja unglaublich hübsch. Und die Hortensie ist wunderschön. Die Cosmea passt excellent. Pflanzen mit Geschichte und Charakter sind die schönsten.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. Das die sich in einem Topf so entwickelt haben - Wahnsinn....
    Muss ich auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hortensien sind immer wieder ein Hingucker - egal in welcher Farbe. Schön!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gabi,
    du scheinst einen grünen Daumen zu haben und die Pflanze dankt es dir mit einer Vielzahl von Blüten. Warum willst du ihr den Zwang antun sich umfärben zu müssen? Lass sie doch so wie sie ist, nämlich wunderschön rosa.

    Liebe Montagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,

    wow ich beneide dich um diese wunderbare Hortensie. Ich habe schon viele gehabt und selten eine über den Winter gebracht. Diese hier ist der absolute Hammer so schön.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Die muss sich bei dir sehr wohl fühlen wenn sie so wächst und gedeiht. Und die Cosmea dazu, passt doch wunderbar.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    wunderschön blüht deine Hortensie. Sehr viele schöne große Blüten hat sie. Meine Hortensie wächst auch in einem Kübel. Leider sind einige Knospen bei den späten Frosttagen erfroren. Aber so ca 15 Blüten hat sie trotzdem gebildet. Sie sind aber noch nicht so weit aufgeblüht wie bei deiner Hortensie.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Oh wow...das is ja ein Prachtexemplar geworden. Die fühlt sich absolut wohl bei dir^^ Erstaunt war ich darüber das Dünger sie blau macht, dachte immer es läge an der Blüte selbst^^ Die Meinen sind nämlich hellblau, und einen Ableger aus D. mitgenommen hoffe ich das er angeht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiß handelt es sich bei diesem Dünger ( ich glaub der heißt sinnbildlich "Hortensien-Blau") um etwas was die Erde metallisch macht, so können die pinken Hortensien dann wohl blau werden, du solltest deiner blauen Hortensie auch hin und wieder damit düngen, denn sonst verschwindet das Blau mit der Zeit mehr und mehr.

      Löschen
  9. Liebe Gabi, ich würde die Hortensie so lassen, wie sie ist. Wenn es mit dem Dünger nicht richtig dosiert wird, hat sie eine undefinierbare Farbe, die weder rosa noch blau ist. Das reine Rosa ist doch wunderschön. Das findet auch die Cosmea, die sich ihren Platz dort selbst ausgesucht hat.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen