Donnerstag, 27. Juli 2017

Brauner Waldvolgel

Nein.... es ist kein Vögelchen - es ist ein Schmetterling


und er ist schon ein wenig zerfleddert



aber dann kam mir  noch ein jüngeres Exemplar vor die Linse










---------------------------------------------------------------------------------------------------------




 Noch mehr  NATUR  gibt es bei Jahreszeitenbriefe  zu sehen 

Kommentare:

  1. Hallole,
    schon wieder so ein Schmetterling und ich muß nur gucken, weil der auch so aussieht, wie mein angebliches Waldbrettspiel.

    :-))))

    Ich sehe aber immer mehr Schmetterlinge mit so ausgefranzten Flügeln und farge mich, ist das so, darf das sein?
    Kämpfen die auch usw. usw.

    Hab lieben Dank für den schönen Schmetterling.

    Lieben Gruß Eva
    die neuen Heizungsrohre verlegt bekommt, das ist eine verdammte Sauerei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmetterlinge gibt es soweit ich weiß 2-3 Generationen im Jahr, die mit den ausgefransten Flügel sind sozusagen alt und die Flügel haben sich abgenutzt. Es sind wohl die, die bald sterben.

      Löschen
    2. Schmetterlinge gibt es, die mehrere Generationen bilden, aber der Waldvogel nicht. Er hat nur eine Generation.
      Aber toll, dass du ihn so aufgeklappt erwischt hast, denn meistens sitzt er mit zusammengeklappten Flügeln da. Ja, den hat es wohl ganz schön erwischt...
      LG Sigrun

      Löschen
  2. Liebe Gabi,
    super eingefangen hast du die Falter!
    Angenehmen Tag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    die Falter hast Du sehr gut im Bild festgehalten, tolle Fotos.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Motiv...tolles Foto!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gabi,
    die braunen Waldvögel trifft man dieses Jahr zum Glück wieder öfter an. Hoffen wir, dass es so bleibt. Schmetterlingsflügel sind so zart und zerbrechlich, da geht im Laufe der wenigen Lebenswochen leicht etwas "ab" allein, wenn sie sich bei Regen im dichten Unterholz verstecken.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Der arme Kerl kann nicht dafür, daß er nicht der schönste Schmetterling ist :-)
    Aber du hast ihn gut fotografiert! ;-)
    Liebe Grüße, Flögi
    https://reistdiemaus.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schöne Aufnahmen vom Waldvögelchen. Derzeit kann man recht viele angefressene Schmetterlings-Exemplare finden ... wer das wohl macht? LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  8. Doch schon immer wieder lustig mit den Namen, da fragt man sich oft wer den warum gegeben hat^^ Jedenfalls konntest du beide toll fotografieren, und da sieht man auch dass in der Natur nicht alle gleich schön sind, gell.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,
    sehr schöne Aufnahmen hast du von dem Schmetterling gemacht. Den braunen Waldvogel sieht man bei uns jetzt auch wieder.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi der Arme ist tatsächlich ein wenig sehr verflettert,
    aber ich freu mich, dass er noch fliegen kann und leben und dass du ihn uns hier zeigst!
    Danke!
    Ganz liebe Grüße an dich
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen