Dienstag, 10. Januar 2012

Winter ?

Regen - Regen, Regen - Winter kann man das nicht nennen.







Ich war so froh, gestern mal ein bisschen mit Leon zu laufen, schließlich war es trocken, wenn auch dunkel..... Die Strecke war so ca 3,5-4 km. Wir sind die letzten Woche max 1 km am Stück draußen gewesen, weil es ja nur regnete.
Aber mein Mut wurde auf halbem Weg bestraft, so dass ich die Cam mit in die Jacke packte (ich hatte natürlich keine Tasche dabei und sie mir nur so um gehangen) und durch das Gepladder nach hause eilte .... Leon hinter mir herziehend, der müde hinter mir hertrödelte und den der Regen längst nicht so störte wie mich



hoffentlich bleibt mir das erspart, wo die Erkältung gerade wieder weg ist

1 Kommentar:

  1. Ja, an diesen ewigen Regen - den es auch bei uns gab - erinnere ich mich noch genau. Da dachten wir noch, der Winter kommt dieses Jahr gar nicht mehr, und kurz danach wollten wir wegen sibirischer Kälte gar nicht mehr hinter dem Ofen hervor und lasen in den Zeitungen von europaweit über 300 erfrorenen Menschen. Aber zurück zu deinen Fotos. Ich würde sagen, du hast definitiv das Beste aus der Regenperiode herausgeholt. Sehr schöne Motive sind dir ins Auge gefallen. Ich finde Regen ist doch für einen Fotografen auch etwas Schönes. Das erste und vor allem das letzte Foto gefällt mir am besten.

    Vielen Dank für deinen Kommentar und den Tipp, über den ich mich riesig gefreut habe.
    Den Weissabgleich habe ich inzwischen bei einem nachfolgenden Fotomal ausprobiert. Es ist die unterste Version, aber mit dem Ergebnis bin ich nicht zufrieden.

    einen guten Start ins WE wünscht dir wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen