Dienstag, 24. September 2013

Schwarzwald und drum rum - Teil1

Ich war 3 Tage im Schwarzwald und drum rum,


Am Donnerstag sind wir nur bis Baden-Baden auf der Autobahn und dann auf die Schwarzwaldhochstraße abgebogen. Eine sehr schöne Tour.
Leider war zuerst nicht die Möglichkeit anzuhalten, zwecks Fotos, dann als es Haltepunkte gab, waren dicke Wolken aufgezogen und versperrten uns dann Blick ins Tal.
Also fuhren wir weiter.
An der Dorotheehhütte machten wir dann eine Pause und sahen uns das Glasmuseum an.
Wenig später eine weitere Pause beim Freilicht-Museum.

Am 2. Tage waren wir vormittags in Freiburg, am Nachmittag dann in Ihrigen, wo wir auch wohnten, zur Weinprobe..... tüdildidü....... danach war mit mir nicht mehr viel los :bussi:

Tag 3 war für Colmar eingeplant, vorher ging es bei schönsten Sonnenschein kurz noch durchs Grenzstädtchen Breisach und nach der Grenze sind wir am Rhein und später dann in Colmar spazieren gegangen.

Am 4. Tag sind wir dann nur noch über die BAB heimgefahren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
So nun gibt es erst mal Fotos, von der Glasbläserei.

Dorotheenenhütte Wolfach/ Schwarzwald












------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Vase entsteht



Auf den erhitzten Glasklumpen wird ein Farbpulver ausgetragen und dieses dann nochmals erhitzt.



....und nun Schritt für Schritt geformt,









gedreht und gelängt, dabei wird geblasen und immer mal wieder neu erhitzt,



eingekerbt, wo später die Bruchkante sein soll,



der Boden wird abgeflacht.



.....nun noch mal die Bruchkante verstärken,



abbrechen und fertig ist die Vase,



die dann nach vollkommenen Abkühlen am oberen Rand noch glatt geschliffen wird.


Morgen geht es dann mit dem Freilichtmuseum weiter

Kommentare:

  1. ...eine schöne Tour habt ihr euch da ausgesucht, liebe Gabi,
    als wir noch südlicher wohnten waren wir öfter da...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Eine herliche Tour liebe Gabi, die Hehenstrasse ist traumhaft, schade das das Wetter nicht mit gemacht hat.
    Die Fotos von der Glasbläserei einfach toll, Schritt für Schritt festgehalten.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Da hattet ihr ja eine schöne Tour.Wir waren da auch schon.
    ZUm Glasbläser gehe ich auch gerne ,da gibt es immer irgend etwas zu kaufen.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  4. Toll!!! Ich habe auch schon mal das Glück gehabt mir sowas anzuschauen. Einfach faszinierend welch schönen Sachen entstehen können.

    Hast du dir auch etwas mitgenommen??

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, mitgenommen hab ich nichts, aus platzgründen hab ich drauf verzichtet

      Löschen
  5. Wow, Gabi! Das sind ja tolle Fotos aus der Glasbläserei. Das feurig leuchtende Glast gefällt mir in der Serie am allerbesten.
    Ja, das Wetter können wir uns ja leider nicht aussuchen.... Schön ist, wenn mensch trzd Spaß hat. Hoffe, du hast den Wein gut vertragen. hihi
    Hab morgen einen schönen Freitag, und lass es dir gut gehen. LG, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen