Freitag, 25. März 2016

Projekt :Wohnwagen 2

Ach was wäre es doch schön gewesen wenn die Teile von Bausatz auch so zusammen passen wie sie sollten - Leider ist dem nicht so, vielleicht hätte das ja gepasst, wenn die Teile nicht schon lakiert gewesen wären - aber auch nur ganz vielleicht



Somit habe ich mir Feile und Schmirgelpapier  geschnappt und die Ausschnitte für die Fenster und Türe passend gemacht .
Die Fensterrahmen sind nur reingesteckt, werden wieder raus genommen und später dann verleimt.
Das man nun aber die dunklen Holzkanten sieht, gefällt mir ganz und gar nicht.



Das heißt, ich muss den Wohnwagen  auf jeden Fall neu lackieren, Ich habe mir creme-weißen Acryllack besorgt, den ich dann noch ein wenig abtönen kann.


Aus dem Platzdeckchen werde ich Dielen-Fußboden machen.

Nein, die Idee ist nicht vom Tiger geklaut, ich habe damals bei einen meiner Puppenhäuser schon Platzdecken-Holz für Boden und Decke verwendet.

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    ich finde den Wohnwagen wunderschön und die Idee
    mit dem Fußboden genial.
    Einen besinnlichen Karfreitg wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Und schon bist du mittendrin, in der Gestaltung. Die Idee mit dem Holzfussboden ist so etwas von kreativ. Ich bin begeistert und gespannt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Och, auf den Gedanken wäre ich nie gekommen, schon alleine weil sich doch auch öfters mal Gedanken sowie Umsetzungen gleichen können, gerade wenn man so kreativ ist^^

    Schon ärgerlich wenn es nicht passt, kann ich mir gut vorstellen dass du da etwas "stinkig" geworden bist. Allerdings was ich sehe haste es echt klasse hinbekommen und mit dem Boden finde ich einen tolle Kontrast. Mag diesen Mint-Ton eh gerne.

    Dir noch einen schönen Karfreitag und ganz herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab mich für cremeweiß entschieden, mir ist das mint zu knallig dort wo der Wohnwagen im Wohnzimmer dann stehen soll wenn er fertig ist

      Löschen
    2. Achso...also komplett nochmal überstreichen....ok, klar es sollte schon passen wenn man einen speziellen Platz dafür hat. Bin schon echt gespannt wie es "weitergeht"^^

      Löschen
  4. Du bist ja schon weit auf dem Weg - cremeweiß ist immer gut, passt zu allem.
    Wie sind die Maße von dem Wagen?

    Lieben Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Maßstab ist 1:14
      Die ungefähren Maße sind ohne Räder und Deichsel 30x20x20

      Löschen
  5. Da wäre ich auch genervt,wenn die Bausatzteile nicht ineinanderpassen. Aber du hast es mit der Pfeile ja ganz prima hinbekommen und wenn du den Wagen umlackierst, wird er hinter perfekt aussehen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das ist ja wie beim schwedischen Möbelhaus ^^

    AntwortenLöschen
  7. Wie ärgerlich! ;-((( Wenn man schon so was bestellt, sollte es dann auch passen. Aber man muß immer schön flexibel bleiben und sich zu helfen wissen. So wie Du jetzt! Und mit dem Set, das bietet sich doch einfach an, dazu muß man ja kein tigerlicher Erfinder sein, gell! ;-) Bei mir ist das ja schon fast krankhaft manchmal, wie ich -bei Allem was ich sehe- "in mini auch denke" ;-)))) Zweckentfremdungen sind dabei ja die größte Passion!;-)))

    Weiterhin frohes Schaffen wünscht
    Tiger
    mit Liebgruß ;)
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar, Zweckentfremden ist immer drin. Oder sich Techniken abgucken, sprich mit den Augen klauen

      Löschen
    2. Also euch Beide hätte ich gerne auf der Insel, da gäbe es einen wöchentlichen Basteltreff und es würde gefeilt, gesägt, genäht....hach, was wäre das toll^^

      Löschen
    3. hihi.... das wäre bestimmt lustig zusammen

      Löschen
    4. ;-)
      Genau! "Gefeilt, gesägt, genäht" und gelacht!

      Aber vielleicht auch was grillen so zwischendurch??? ... rofl

      Löschen
    5. jaaaa.... und das alles unter südlicher Sonne

      Löschen
  8. gute Idee für den Fußboden Gabi
    bin gespannt WIE es dann fertig wirkt
    LG zum Osterfest vom katerchen

    ..die Holzstäbe die man bekommt um den Kaffee umzurühren..würde es auch damit gehen???

    AntwortenLöschen