Donnerstag, 11. August 2016

LaPaDu

Letzten Sonntag waren wir im Landschaftspark Duisburg

Dass  dort eine Mountainbike-Rennen stattfand, haben wir nicht gewusst, so waren einige Teile des Geländes zur Zeltstadt umfunktioniert worden und nicht alles war wirjklich zugängig.


Ich habe dann in den Teilen des Geländes Fotos gemacht, wo nicht ganz so viel Betrieb war

Die 1.Collage zeigt die alte verrostete Technik der stillgelegten Industrieanlage



... und die 2. Collage zeigt, das auch dort ein hohes Freizeitangebot lockt, welches zum Klettern Spazierengehen und auch zum Seele-baumeln-lassen verleitet





(zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken)

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    tolle Collagen und Bilder hast du gemacht! Es schaut so richtig zum Seele-baumeln-lassen aus. Die Seerosen sehen herrlich aus!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Deine Impressionen zeigen die Vielfalt des Parkes sehr gut.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig klasse aus dort...besser kann man alte Industrieanlagen nicht vermarkten.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es einfach toll wenn solche Anlagen dann so klasse umfunktioniert und genutzt werden. Ein Stück Geschichte mit eingebunden und du hast es toll festgehalten. Da kann man sehr gut sehen und erkennen wie super es aussehen kann. Gefällt mir!

    LIebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    tolle Bilder hast du von eurem Ausflug mitgebracht. ich finde es immer sehr gut, wenn so alte Industrieanlagen umgebaut werden und sie dann so in der Freizeit für Sport und Erholung genutzt werden können.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Lobenswert! Sowohl die Umfunktionierung als auch Deine Collagen!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,

    grins, die 2. Collage gefällt mir besser. Mag grad lieber die Seele baumeln lassen. Die erste ist interessant, aber das schaut nach Arbeit aus.

    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen