Dienstag, 11. Oktober 2016

Hamburg - Modelleisenbahn Wunderland Teil 1



Hier ist fotografieren sogar ausdrücklich erwünscht :-)

.....und ich hab drauf gehalten was das Zeug hält.

Besucher werden nach einer mehr oder weniger kurzen Wartezeit rein gelassen, damit  nie zu voll ist.
Wir haben ca 15 min gewartet.
Ehrlich, ich hätte liebe noch was länger gewartet und dafür mit weniger Personen dort drinnen zu sein. Es war ganz schön schwierig, die Modellbahn zu fotografieren. ohne ständig jemanden mit im Bild zu haben.
Der Eintritt von 13,00 € pro Person war es aber alle mal wert.
Wir waren ca 3 Std drin. Wir hätten uns auch gut die doppelte Zeit nehmen können und man hätte immer noch was neues entdeckt.

Wegen der vielen Fotos,werde ich Themenbereiche zusammen fassen und die Miniatur-Welt in mehreren Teilen zeigen.


Heute sind wir in den Alpen

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.


 Die Tage im Modellbauland gehen schneller um, so das 3 oder 4 mal die Stunde für kurze Zeit Nacht wird. Dann ist alles mit tausenden kleiner LEDs beleuchtet - wunderschön sieht das aus










Kommentare:

  1. Ha liebe Gabi, du weisst gar nicht welche Freude du mir damit gemacht hast (oder vielleicht doch weil schon erwähnt). Bekanntes und so einige neue Szenen heute schon bei dir gesehen bin ich gespannt was du noch alles fotografiert hast. Ich fand es auch sowas von toll und das wäre auch immer mit ein Ziel für Hamburg. Soviel Liebe wie sie in all die Szenen gesteckt haben, einfach unglaublich.

    Danke für die Reise in ein wunderbares Wunderland.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich ist dein Post anzuschauen.
    Als Kind konnte ich viele Stunden im Eisenbahnzimmer mit meinem Großvater verbringen.
    Es war eine schöne Zeit und so wanderten meine Erinnerungen zurück.
    Danke für Deinen Post.
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren zu Analog-Kamera-Zeiten dort und waren damals schon sehr beeindruckend, was die Rentner vor Ort alles klebten, löteten und zur Probe aufstellten. Der Name Eisenbahn "Wunderland" ist hier vollkommen berechtigt und ich freue mich sehr, dass du zeigst wie es jetzt dort aussieht.
    Wir standen damals im Hochsommer draußen in der Schlange und wurden zu unserer Freude sogar kostenlos mit Getränken versorgt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Die Welt der Modelleisenbahnen ist eine ganz besondere. Ich freue mich schon auf deine nächsten Bilder.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Diese Miniaturwelt muss wunderschön anzusehen sein.....diese Arbeit die auch dahintersteht ist nicht genug zu würdigen. Toll!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Einmalig und ganz toll!

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Grandios, liebe Gabi! Super, dass ihr euch dieses Wunderland angeschaut habt. Es ist schon wirklich beeindruckend, welch tolle Landschaften dort zusammengebaut wurden und bestimmt wird auch weiterhin daran geschraubt, verstellt, ergänzt etc.
    Es ist ein Hobby, was den Eisenbahnliebhabern sehr viel Freude bereitet und das sieht man.

    Ich finde es echt klasse, dass man dort fotografieren darf. Nicht zuletzt ist es auch eine gute Werbung, sehen andere Menschen Foto, diese Ausstellung mal zu besuchen.

    Vielen Dank, dass du uns einen so tollen Einblick gewährt hast.

    Grandios, liebe Gabi! Super, dass ihr euch dieses Wunderland angeschaut habt. Es ist schon wirklich beeindruckend, welch tolle Landschaften dort zusammengebaut wurden und bestimmt wird auch weiterhin daran geschraubt, verstellt, ergänzt etc.
    Es ist ein Hobby, was den Eisenbahnliebhabern sehr viel Freude bereitet und das sieht man.

    Ich finde es echt klasse, dass man dort fotografieren darf.

    AntwortenLöschen
  8. unglaublich was da für eine arbeit dahinter stecken muss, und so viele details, wahnsinn...mich wundert es das man dort fotografieren darf.. ist leider nicht mehr überall erlaubt wie wir in unserem letzten urlaub immer wieder feststellen mussten...
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,

    oh, das sieht aber wirklich spektakulär aus! Wunderschöne Miniaturlandschaften gibt es da zu sehen. Mein Bruder hatte eine Kleinbahn mit einigen Landschaftselementen, und vor allem um letztere habe ich ihn sooo beneidet – aber ich durfte nicht einmal in die Nähe kommen, geschweigedenn damit spielen ….

    Herzliche Grüße aus Rostrosenhausen,

    Traude

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,
    vielen Dank für die schönen Bilder. Mein GG liebt Eisenbahnausstellungen. So viel gibt es zu entdecken und ich bewundere immer die Erbauer von solchen riesigen Anlagen. So viel Liebe stecken sie in jedes Detail. Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. unwahrscheinlich..gabi welche ZEIT steckt dahinter..diese Bauten..grandios DANKE für diese Bilder
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen