Donnerstag, 19. Januar 2017

Spaziergang im Schnee - DND

Am Dienstag, war es eiskalt und die Sonne schien so schön, da musste einfach ein langer Spaziergang sein










Danke für die Knuddler und Gestaltungswünsche für Dina
Draußen hüpft und flitzt sie fast schon wieder als wenn nichts gewesen wäre,
Nur das Söckchen welches sie in der Wohnung am Lecken hindern soll, stört sie doch gewaltig.
Da muss sie aber nun durch.




---------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Noch mehr gibt es bei Jutta  zu sehen 


Kommentare:

  1. Brrrr, das sieht echt kalt aus. Aber für manche Sachen, wie gefrorene Seifenblasen war es heute morgen bei -13°C immer noch nicht kalt genug. Vor dem kompletten Zufrieren sind sie dann doch noch geplatzt.
    Dina hat Glück, das eine Socke reicht und sie keine Halskrause tragen muss, das wäre sicher noch unangenehmer. Sicher darf die Socke auch bald wieder ab.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den gefrorenen Seifenblasen würde ich auch zu gerne mal hinbekommen

      Löschen
  2. Bei Sonne ist es draußen wirklich schön, wenn auch ganz schön kalt ;-) Aber mit Hund musst du schließlich raus, da hilft nichts. Aber das ist ja auch gut so. Und schöne Bilder hast du mitgebracht.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. ...bei Sonnenschein ist die Kälte gut zu ertragen, ich gehe auch täglich große Runden,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    sicher hattest Du nach den Fotos und dem Spaziergang total verfrorene Finger, gell. Aber schön sind Deine winterlichen Schnappschüsse!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Meine Spaziergänge halte ich zur Zeit sehr kurz.
    Mit der Bise im Gesicht fühlt es sich einfach zu kalt an.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Wo seid ihr gewesen? Kommt mir garnicht bekannt vor!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glockenstr, seitlich rein Richtung Mittel-Pilghausen, das müsste der Strindbergweg ? sein

      Löschen
    2. So nah - da bin ich trotzdem noch nie gewesen....

      Löschen
  7. Wenn man einen Hund hat, muss man bei jedem Wetter raus, aber bei solch schönem Sonnenschein, auch wenn es kalt ist, geht man doch gerne. Schöne Fotos hast du von eurem Spaziergang mitgebracht, liebe Gabi. :-)
    Prima, dass es Dina wieder besser geht, der Rest wird bestimmt auch bald der Vergangenheit angehören und sie braucht drinnen kein Söckchen mehr.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,

    Eiskristalle und ein wenig Schnee, das ist doch mal was anderes gell. Und deine Dina fühlt sich trotz allen recht wohl bei euren Spaziergang.

    Einen feinen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, liebe Gabi. Da möchte man gerne mitlaufen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,
    das sieht echt eisig aus bei euch. Aber durch den Schnee und die Sonne sieht alles viel freundlicher aus und die Spaziergängen machen richtig Spaß. Wir haben die letzten zwei Tage auch große Runden gedreht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Schön schaut es auch und ich freue mich zu lesen das es Dina so gut geht, aaaaaaaaaaaaaaber...wo ist die rote Leine oder hab ich da einen Knick in der Optik *gg*

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesmal ohne rote leine, sondern mit der Flexi-Leine ( die rollt sich auf, ist nur eine dünne Schnur). Ich kann sie besser handhaben, wenn ich, wie bei diesem Spaziergang, einen Teil der Strecke an der Straße entlang gehen musst.

      Löschen
  12. Liebe Gabi,
    danke für diesen wunderschönen Spaziergang!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein wundervolles, gemütliches Winterwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Trotz Eiseskälte ist es draussen sehr schön, wenn die Sonne scheint. Wenn ...
    Und dass es Dina besser geht, freut mich. Das Söckchentragen ist natürlich eine Geschichte für sich. Sowas liebt wohl kein Hund.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen