Freitag, 3. Februar 2017

......

... gleich geht es los mit Laminat.


Die Tapete ist fast dran

Wohnzimmer und Hobbyraum sind voll gestellt. Wir wechseln wieder Schlafzimmer mit Hobbyraum, Die alte Lösung war einfach sinnvoller 



Ich komme jetzt doch deutlich an meine Grenzen - früher konnte ich besser mithelfen, heute bin ich nur noch fürs Saubermachen und ein wenig fürs hin und her räumen zu gebrauchen - Schweres tragen darf ich gar nicht, gestern war ich mal kurz am Boden auf den Knien und wusste kaum hoch zu kommen - so bleibt die meiste Arbeit an meinem Schatz hängen

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    weiterhin gutes Gelingen !!! Ja so ist das, ich kann mich auch nicht mehr hin knien, komme dann auch nicht mehr hoch ohne Hilfe.Aber du hast ja einen ganz lieben Schatz. (ich auch).
    Wenn ihr alles geschafft habt, ist dann alles wieder für längere Zeit schön. Die Vorfreude wird dir Kraft geben.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    wir müssen einsehen, das wir an unsere Grenzen stoßen.
    Je früher wir uns damit abfinden, desto besser ist es.
    Ich wünsshe weiterhin gutes Gelingen.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. ...dann ist es auch gut so, liebe Gabi,
    jeder macht was er kann und zusammen schafft ihr das...übernimm dich nur nicht, lasst euch lieber Zeit,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Au Mann, liebe Gabi, das sieht nach sehr viel Arbeit aus! Zum Glück kommt immerhin dein Göttergatte noch hoch - und er macht seine Sache sichtlich gut!
    Schönes Wochenende und alles Liebe,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/rostrosige-wintermarchen-capsule.html

    AntwortenLöschen
  5. erst CHAOS gabi und dann WOHLFÜHLEN..
    weiter viel SPASS beim GESTALTEN
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Freue Dich einfach auf das Ergebnis...
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  7. Wow, seid Ihr fleißig! Aber nicht übertreiben, gell, passt auf Euch auf!
    Liebgruß
    Tiger
    😺

    AntwortenLöschen
  8. Gabi, wir kommen in ein Alter, wo bestimmte Dinge einfach nicht mehr so gehen, aber gut, wenn man sich ergänzen kann, der eine dies, der andere das noch kann, das ist doch die Hauptsache.

    Uns ging das auch schon so, dass wir zuerst dachten, eine neue Lösung wäre gut und später merkten, die vorige war doch die bessere.

    Wenn alles fertig ist, werdet ich euch über eure Arbeit freuen können. Dann ist totales Relaxen angesagt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen