Sonntag, 5. März 2017

Das T zur Woche 10




Diese Tür habe ich letzte Woche vom Sonntagsspaziergang mit gebracht.




Wir sind mit Dina  im Ittertal durch den Wald Richtung Haan gelaufen.

Dina natürlich gerne auch mal abseits der Wege - die Aussicht von Oben genießend.


Huhu....hier bin ich


.....oder neugierig hinter anderen Tieren her.



So kamen wir auf ein schickes "Häuschen" zu, welches sich dann als Gaststätte erwies








----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag

und einen guten Start in die neue Woche





Das T(or) in die neue Woche ist ein Projekt von   Nova


Kommentare:

  1. Na wie gut das Ihr die Dina mit dabei hattet, ein tolles Tor hat sie entdeckt!
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. In der Heidberger Mühle haben wir schon oft
    lecker gegessen.

    Lieber Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,

    eine schmucke Tür und dazu eine feine Gaststätte. Ward ihr dort auch eingekehrt?

    Ich gebe zu, ich kenne von Polen auch so gut wie nichts. Google machts möglich um mehr zu erfahren.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein wir waren nicht drin, wollen das aber bald mal nachholen, am besten ohne Hund weil es dort recht fein aussah und wir vom Spaziergang eher schmuddelig aussahen

      Löschen
  4. Liebe Gabi,
    da habt ihr ja wirklich eine Entdeckung gemacht. Eine Mühle mit Gaststätte inmitten des Waldes, toll.
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Ihr könnt Dina in die Heidberger Mühle mitnehmen, so " fein " ist es dort nicht. Die Preise sind vergleichbar mit denen der Gaststätte Rüdenstein.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. ...ein schönes Haus hast du da gefunden...und dann ist es auch noch eine Gaststätte...ich wäre wohl nicht vorbei gegangen ;-),

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. "Der rote Faden" mit Dina vornedran.... lol
    Das nächste Mal kehrt Ihr ein und macht uns das Mäulchen wässrig,bestimmt!? ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    😸

    AntwortenLöschen
  8. Und so entdeckt man immer mal wieder eine schöne Eingangstüre und ein unbekanntes Restaurant.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, liebe Gabi

    Diesen schönen Spaziergang hätte ich auch gerne gemacht. Sieht sehr gemütlich aus und das
    Restaurant wirkt auf mich einladend. Nein, ich wäre nicht vorüber gegangen ;-))

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Elisabetta
    Die Türe ist ein Schmuckstück und die Mühle im Wasser recht originell. Wunderschöne Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry - meine Tastatur funktioniert leider nicht einwandfrei.
      Der IT-Doktor muss ins Haus kommen. ;-((

      LG Elisabetta

      Löschen
  10. Wow...das ist aber ein schöner Gasthof. So richtig nach meinem Geschmack mit dem Fachwerk und solch einer tollen, wenn auch "schweren" Tür. Gefällt mir wirklich gut, und ich bin überzeugt Dina wäre auch willkommen. Kenne das zumindest noch so aus Norddeutschland und den Gasthöfen die doch auch einige Spaziergänger bewirten.

    Danke dir vielmals für die Mitnahme und das schöne T.

    Wünsche dir bzw. euch noch einen tollen Wochenstart und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Das ist doch klar, dass Dina auch mal gerne abseits läuft. Schließlich will alles erschnuffelt werden, gell?
    Das ist ein hübscher Gasthof, der bestimmt auch gerne besucht wird.
    Die Mühle im Wasser ist der Hingucker schlechthin. :-)

    Auf diesen Spaziergang wäre ich auch gerne mitgekommen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Eine originelle Schnitzerei ziert diese Türe. Sie sieht gut aus.
    Und Dina ist doch eine liebenswürdige Hündin die mit durch die Türe darf.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen