Donnerstag, 30. März 2017

Die Natur "explodiert"





Kaum ist es ein paar Tage am Stück war und sonnig, scheint die Kastanie bei uns vorm Haus zu "explodieren". Letze Woche konnte man die Knospen so gerade mal erkennen, nun  öffnen sie sich und entfalten Blätter und Bütenstengel


Von Balkon aus habe ich diesen Blick.



Mitte links im Hintergrund sieht man  so eben die rosa Baumallee, die nun voll aufgeblüht ist 


... und der wir uns nun nähern.



Links das Haus ist da Museum Plagarius
Die Platanen sind noch kahl und lenken den Blick auf das Rosa der  weiter unten liegenden Blutpflaumen .



... leicht von oben fotografiert.



Und nun stehe ich unter der rosa Blütenpracht 

Die sich rotbraun färbenden Blätter mildern das Rosa der Blüten etwas ab.



Ein weiterer Park auf meiner Spaziergehrunde...... diesmal handelt es sich wahrscheinlich um Zierkirschen?









---------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Noch mehr gibt es bei Jutta  zu sehen 


Kommentare:

  1. Herrlich!!!! Am meisten beeindruckt mich jedoch das Bild mit dem Museum drauf, es hat etwa mystisches mit den hohen gespenstigrn Bäumen, dem rosa Streifen quasi unten am Rand und dem schwarzen Gebäude. Alleine das Auto stört mich. ;-) Das Bild hat was!!!!Bin ganz hin und weg.
    Die anderen sind aber auch toll!

    Liengruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohne Auto ging's leider nicht, dort ist meist alles zugeparkt ich war schon froh den Bildauschnitt so wählen zu können, das nur ein Stück von einem zu sehen ist

      Löschen
  2. Gabi, diese ros Blütenpracht ist einfach nur herrlich.
    Ich liebe es, wenn alles rosa leuchtet. Leider ist es zu schnell
    vorbei.
    Einen sonnigen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Trotz der Hauptstraße dazwischen, hast du wirklich einen herrlichen
    Blick ins Grüne. Man kann im Moment zusehen wies grün wird.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    "Die Natur explodiert" - wortwörtlich habe ich mir das gestern bei meinem Spaziergang ebenfalls gedacht. Sooo viel Geblühe und Geflattere, wo vor ein paar Tagen noch NICHTS war! Und der Bärlauch ist schon voll aufgegangen! (Den musste ich natürlich gleich ernten!) Ja, und Blutpflaumenblüten habe ich gestern auch fotografiert. Sooo schön, gell!?!?!
    Alles Liebe, Dina-Krauler, danke für deine lieben Zeilen bei mir und herzliche Rostrosengrüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  5. Davon können wir hier im nördlichen Oberfranken nur träumen.
    Tolle Aufnahmen liebe Gabi.
    Schön dass du damit beim "DND" dabei bist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    die Kastanien sind bei uns noch nicht so weit. Es ist wirklich immer ein Naturwunder, wenn der Frühling so "explodiert"!
    Angenehmen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,

    was will man mehr, das ist der Frühling pur. Was für eine Blütenpracht. An dem vielen rosa kann ich mich gar nicht satt sehen.

    Hab einen feinen Tag
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. The cherry blossoms look fabulous ❤︎

    AntwortenLöschen
  9. oh ist dAS wunderschön. So weit ist die Natur im Norden noch nicht. Ichfreue mich schon auf die jungen Kastanienblätter und die zauberhaften Zierkirchen. Das ist eine Goßartige Zierkirschenallee.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  10. Bei diesem tollen Wetter ist das kein Wunder.. Es bleibt nur zu hoffen, dass es keinen gefährlichen Frost mehr gibt, was bei uns hier auf jeden Fall noch bis Mitte Mai passieren kann.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi,
    wunderschön ist die rosa Blütenpracht. Du kannst ja praktisch unter rosa Wolken spazieren. Die Kastanien sind bei uns noch nicht so weit, aber bei dem schönen Wetter holen sie bestimmt bald auf.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Kann mich nur anschliessen...sieht einfach nur wunderschön aus mit dieser Blütenpracht, und den Blick vom Balkon finde ich auch klasse. Hast du es ja wirklich nicht weit um mit Dina auch eine kleine Runde drehen zu können.

    Tolle Aufnahmen.

    LIebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. ich habe einmal in Südkorea die Kirschblüte erlebt. Da hat man ein Dach von Blüten über dem Kopf. Von Himmel sieht man nichts mehr. Bis in eine paar Jahren ist es bei eurer Allee auch soweit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Oh wie schön! Diese Blutpflaumen-Alle ist schon toll. Auch die Zierkirschen sehen herrlich aus. Der Frühling ist schon eine ganz besondere Zeit. Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen