Donnerstag, 20. August 2015

DND - der Natur-Donnerstag -



Pflanzen und Bienen - sie brauchen einander









 Noch mehr gibt es bei   Jutta  zu sehen 

Kommentare:

  1. Schön, und wir brauchen Beide :-)
    Danke dir ♥lich für deinen heutigen Beitrag.
    Schön, dass du wider dabei bist.
    Sei lieb gegrüßt von mir

    AntwortenLöschen
  2. ...und wir brauchen sie auch...beide,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    in der Natur sind diese Symbiosen immer für Beide sehr erfolgreich!
    Blumen, Blüten und Bienlein, die zwei sind wirklich unzertrennlich, so wie auf Deinen feinen Fotos!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Aufnahmen :) Hab einen schönen Resttag!

    AntwortenLöschen
  5. Das stimmt, sie brauchen einander und wir brauchen sie auch!
    Gabi, das sind ganz tolle Fotos geworden! :-9

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Ohne Bienen gäbe es keine Pflanzen, und ohne sie wieder keine Bienen.
    Schönes Foto.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das eine geht ohne das andere nicht, das vergessen viele.....Und sie brauchen die "richtigen" Blumen zum Überleben....dann schließt sich der Kreislauf wieder....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,
    ich hatte das Gefühl, das Bienchen würde gleich abheben.
    Wieder prächtige Fotos, die du zu Juttas Projekt beigesteuert hast.
    Und die Zeile dazu trifft den Nagel auf Kopf. Auch wir hätten ohne Bienen und Pflanzen ein großes Problem.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Genau so ist es, liebe Gabi. Was wären wir und die Natur ohne all die fleißigen Helferlein. Wir würden zur Erntezeit ganz schön dumm schauen, wenn es nichts zu ernten gäbe :)
    Schöne Fotos.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder, liebe Gabi, mit einer wichtigen Botschaft, die genauso für die Hummeln, Wespen und all die anderen kleinen, fleißigen Helfer gilt!!!

    Komm gut ins Wochenende und genieß eine wunderbare Zeit!!!
    Alles Liebe
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
  11. sie runden es ab..ohne diese Inseken würden wir wohl verhungern
    LG vom katerchen zum wochenende

    AntwortenLöschen
  12. Und wenn man noch bedenkt wie köstlich der von ihnen produzierte Honig schmeckt ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen