Samstag, 4. August 2018

draußen Spielen







Nun ist Dina bald 2 Jahre bei uns - und sie hat nun auch endlich entdeckt, dass man sich prima ins gras legen kann. Bis vor kurzem hieß rausgehen für sie gleichzeitig laufen bzw. spazieren gehen. Setzten wir uns mal hin, war sie unruhig trippelte hin und her und wollte eigentlich immer gleich weiter.

bei den letzten beiden Beagletreffen war es sehr warm ( letzte Woche fiel wegen der Hitze auf Absprache hin gleich ganz aus) . Dina war dann wie die anderen "Kumpels" auch meist im Schatten und legte sich sogar zu ausruhen hin.
Auch die Spaziergänge endeten nun oft schon auf einer schattigen Wiese, plumps, ließ sie sich fallen - so nach dem Motto: hier ist schön - ich bleib dann mal liegen :cheer:

Ganz neu hinzu kam diese Woche morgens auf einer schattigen Wiese, die Aufforderung von ihr zum spielen.
Da sie das sonst nie wollte, ( alle Aufforderungen unsererseits endeten bisher im nicht Interesse ihrerseits) hatte ich natürlich nichts dabei. So musste ein päckchen Taschentücher herhalten, welches ich ihr zuwarf - und ab ging die Post :)
seit dem habe ich einen kleinen Quitsche-Gummi-Knochen in der Handtasche und wir spielen morgens bevor es zu Warm dazu wird gleich ein wenig auf der Wiese.

Allerdings klappte das filmen mit dem Handy nicht wirklich gut

Kommentare:

  1. So gewöhnt man sich aneinander. Einmal sagt ihr, einmal Dina, wo's lang geht ;-)
    Habt es gut zusammen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    wie doch die Zeit vergeht. Unser Rai ist nun auch schon mit unseren Kindern das zweite mal mit im Urlaub. Er hat auch so ein Quitsche Spielzeug. Das wird ganz dolle verteidigt.

    Ein schönes Wochenende wünschen dir und Dina
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Die Zeit vergeht echt im Flug und inzwischen seid ihr drei ein eingespieltes Team, liebe Gabi.
    Ich glaube, das warme Wetter hat ihr quasi beigebracht, dass es auch mal angesagt ist, sich .....plumps....fallen zu lassen und sich auszuruhen.
    Man entdeckt immer wieder neue Seiten an einem Haustier.
    Dein Video ist doch prima geworden und mit dem Quietschegummiknochen hast du bestens vorgesorgt, dass ihr der Aufforderung zum Spielen nachkommen könnt. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir/euch ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    Lustig anzusehen, wie Dina hinter dem Quietschzeugs her ist. Ja, die Hitze macht auch den Tieren zu schaffen und so eine grüne Wiese ist schon was feines.
    Mit Spielen hat es meine Joy so gar nicht, aber das wundert mich nicht, denn als Welpenmutter ( 8 Jahre bei einer Züchterin) hat man dafür sicher keine Zeit.
    Obwohl sie nun 4 Jahre bei mir ist, sagt ihr ein Ball oder irgendein Spielzeug gar nix. Ich bin ja schon froh, dass sie ohne Angst auf der Straße geht, denn auch
    das musste gelernt werden ;-(

    Viel Spaß weiterhin beim Laufen und Spielen, es ist immer lustig zuzuschauen.
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dina hat leider noch oft angst an der Straße, z.B. wenn ein Motorrad oder Auto so laut aufdreht, dann will sie nur noch weg.
      Drinnen spielt sie schon sehr lange mit uns.... aber draußen ist nun neu

      Löschen
  5. Hach wie schön, wenn es Dina nun auch selber gefällt mit euch zu spielen. Da ist so ein Quietsche-Knochen doch ideal wenn er in die Handtasche passt. Früh am Morgen oder spät abends sind gerade die idealen Zeiten. Über Mittag machen wohl mensch und Tier jetzt am liebsten *Plumps* :)))

    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Zwei Jahre ist Dina schon bei euch? Die Zeit rast wirklich nur so dahin. Bei diesen Temperaturen machen sogar Beagle eine Pause. Emma geht eigentlich nur noch von einem Schattenplätzchen zum nächsten, obwohl wir früh um 6.00 Uhr unterwegs waren. Viel lieber würde sie länger schlafen, aber dann ist es ja gleich viel zu warm. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Wie sagt man so schön: sie ist "angekommen". Ein wirklich tolles Zeichen von ihr und zeigt ja auch wieviel Vertrauen sie zu euch hat. Klar dass sie auch noch Ängste besitzt und vielleicht werden sie auch nie rausgehen, aber dass sie sich so ruhig hinlegen kann ist ein tolles Zeichen, neben dem Spielen draussen. Freue ich mich sehr, wird mir warm ums Herz, gerade wenn man bedenkt was sie durchgemacht hat.

    Wünsche euch ein wunderschönen Sonntag, viel Spaß auf dem Platz falls ihr heute hingeht.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Da hat ja die Sommerhitze eine gute Erfahrung gebracht, oder war es doch eher das Vertrauen in dich. so ode so es ist herrlich dass das jetzt möglich wird.
    Sonntagswauz von Ayka die es ausserordentlich liebt im Gras zu liegen und als Zugabe dabei den Abendwind duchs Fell streich zu lassen.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.