Dienstag, 14. September 2021

Test- Wochenende

 10.09. – 12.09.21 

Freitag: 

 

 

Nur ein paar km und dann rüber über den Rhein.   

Dina fühlt sich wohl. Schließlich  ist der Roadrunner  ja auch IHRE fahrbare Hundehütte. 

 

 

 

Es hat stark geregnet, aber ein Spaziergang über den Deich und zum Rhein sind möglich.  

 

 

Samstag: 

 

Wir sind weiter nach Wachtendonk gefahren. Dort haben wir an der Niers einen schönen Spaziergang gemacht. 

 

 

Dina ist freudig gelaufen und hat die Natur abseits der Straßen genossen.

Immer wenn wir unterwegs sind, ist es genau das, was sie so mag....

Dina ist nie ein "Stadthund" geworden, dafür hat sie nach wie vor viel zu viel Angst

vor den Geräuschen des Verkehrs und den Verkehr selbst. 

 

Die Pilgergruppe, an der wir vorbei gefahren sind , kam sonntags früh am Stellplatz vorbei gewandert,

wir kuschelten noch im Bett, als wir sie singend an kommen hörten

 

Sonntag: 

Nach dem Frühstück sind wir ein paar Kilometer weiter bis nach Nettetal gefahren und haben dort einen weiteren Waldspaziergang gemacht. 

Da ich Dina führe, komme ich kaum dazu Fotos zu machen, aber egal, die kleine geht vor. 

 

 

 

Der  Wochenendtest ist bestanden. Dina hat sich wohlgefühlt und

die Tage/Nächte im Wohnmobil und die Spaziergänge in der Natur genossen.

 

Ich denke die letzten 2 Wochen unseres Urlaubs können wir nutzen. 

Mit Medikamenten sind wir ausgestattet.


Voraussichtlich Freitag geht es dann los .

 

3 Kommentare:

  1. Das sind doch wunderbare Nachrichten. Ich freue mich und wünsche euch eine tolle Tour.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zu eurem Test, wir wünschen euch von Herzen, dass der nächste Ausflug auch so ein Erfolg wird. Der Dina natürlich noch einen besonderen Nasenstups.
    Es Grüssen die beiden Jurasüdfüssler

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gabi!

    Alles Orte die ich auch kenne. Immerhin habe vor gut 45 Jahren einmal in Zons am Rhein gewohnt.
    Und auch das Nettetal ist mir durch Freunde bekannt. Ja und an der Niers gibt es herrliche Wege zum Spazierengehen.
    Schön, dass Dina alles so mitmacht! Tapferes Mädchen.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.