Dienstag, 14. Januar 2020

Creatives & DigitalArt 2/2020

Diesmal nur eine Kleinigkeit mit der ich mir die Zeit vertrieben habe.

Ich habe nur ungerne Kerzen am brennen, die offen rum stehen, schon aus Vorsicht weil der Hund vielleicht was umstoßen könnte.
Deshalb sollten meine Kerzenreste nun eine großes Windlicht bekommen.
Und so entstand mein Kerzenglas:

Aus Ganrresten habe ich Schneekristalle gehäkelt und eine Umrandung für über den Schraubverschluss vom  Gurkenglas.



 Noch schöner wird es aussehen, wenn die Kerze weiter runter gebrannt ist









Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER
----------------------------------------------------------------------------------------------------------



diesmal mach ich mich selbst zum "Affen" 
meine Vorlage:



Meine Bearbeitung:





Projekt DigitalArt von Jutta 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

14 Kommentare:

  1. Eine tolle Idee von dir, sieht richtig klasse aus!

    ...aber auch du als Teufelchen. Ne, da machste dich nicht zum Affen. Mir gefällt es, und haben wir auch nicht alle einen kleinen Teufel in uns ;-)

    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüssle rübergeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kerzenglas! Das bringt mich auch selbst gleich auf neue Ideen.

    Mit besten Grüßen,
    Adpoint

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,

    hihi, nun haben wir ein Teufelchen hier. Gut gemacht.

    Dein Windlicht kann sich jetzt sehen lassen. Aus dem gleichen Grund darf Anett auch keine Kerzen anmachen. Die Gefahr ist zu groß, das Rai etwas umstößt.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Haha, What a great devil you became Gabi :) If you had a msquerade ahead, you might try this look! Thank you for the fun - have a nice day!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi,

    die Häkelarbeiten machen das Gurkenglas zu einem richtigen Schmuckstück. Ist sicher auch an heißen Sommerabenden mit den Schneeflocken ein ganz besonderer Gag und Hingucker :)))
    Zumindest bist du ein liebes Teufelchen und die Hörner sind noch klein. Eine schöne Bearbeitung, die mir gut gefällt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Zum Affen? Eher zum Teufelchen - oder *lach*? Das umhäkelte Glas ist ein originelle Idee. Aber solange die Kerze noch nicht weiter runtergebrannt ist, hätte ich etwas Angst um die Häkelspitze.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  7. Deinen Kußmund mußt Du noch größer machen, lach!
    Das Gurkenglas hast Du auch toll betüttelt!👍 Genau! Wenn die kerze weiter unten ist, gibt es noch mal einen besseren Effekt. Ist aber auch jetzt schon schön! 😍

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Das persönlcihe Teufelchen du selbst ach goldig hast du das umgesetzt, ich hoffe du bist ein Faschingsnarr lach!Grossartig!!
    Dein gehäkeltes Kerzenlichglas ist sehr hübsch!!! Toll!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Ein Teufelchen, mein lieber Schwan, da hat die Stylingberaterin aber wahrscheinlich einen Teufelchen im Sinne gehabt.
    Ich habe so gelacht, das sieht aber auch super aus.
    Die Idee mit dem Schraubglas ist auch sehr schön geworden, Häkelsterne habe ich schon lange keine mehr gemacht.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

  10. Humor und Fröhlichkeit, so ein Teufelchen bringt glaube ich jeden zum schmunzeln !
    Und du hast Humor, das muss man dir lassen.
    Ich habe auch schon Solche Gläser umfunktioniert, sieht immer wieder schön aus und hat Wiederverwertbarkeit !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi,

    schwuppdiwupp wurde das leer gefutterte Gurkenglas aufgepeppt und erfreut euch nun mit Kerzenschein.
    Mir gefällt es super gut mit der Häkelborte und den Schneesternen. :-)

    Joooo, klatsch, hast dich nicht zum Affen, sondern zum Teufelchen gemacht, Karneval rückt ja auch immer näher. Die passende Verkleidung hast du jetzt schon. :-)

    Tolle Idee von dir!

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gabi,
    das behäkelte Kerzenglas sieht mit Licht geradezu magisch und wunderschön aus. Eine feine Idee und überall einsetzbar, gell.
    Das Faschings-Teufelchen lässt grüßen? Sieht jedenfalls lieb aus....
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine schöne Idee, das 'Windlicht' aufzupeppen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  14. Das mit dem Windlicht eist wieder eine gelungene Idee, sehr geeignet um Restenkerzen einzuschmelzen. Bei uns kommen auch nur Kerzen in Gläsern zum Einsatz - gibt da tolle Kombis.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.