Montag, 11. Dezember 2017

was zuviel ist , ist zuviel

Und damit meinen ich den Schnee, der gestern noch fiel.
Kurz vor mittag setzte das Schneetreiben. zu den ca 20 cm von vortag kam bestimmt nochmal soviel dazu, stellen weise sanken wir nachmittags bis zu den Knien ein. Dazu ein fieser Wind - Dina gefiel es das gar nicht mehr. Gut das wir schon morgens einen langen Spaziergang gemacht hatten, so konnten wir nachmittags schnell wieder ins Warme. Gegen Abend ging dann der Schnee in Regen über........ mehr wie die Hälfte ist nun wieder weggetaut..... es ist richtig eklig draußen  😟

vor dem Schneegestöber

Bildtitel: Driving home for Christmas


und dann währenddessen. 


Der Balkon ist total eingeschneit (natürlich hatten wir ihn noch nicht winterfest gemacht), die Türe sollte man besser nicht öffnen





Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    oh je, da war es bei euch aber heftig. Nein soviel haben wir nicht abbekommen. Schon am späten Abend wurde es wieder so mild, das alles weggetaut ist.
    Schön schaut das Foto aus mit den roten Beeren im Schnee.

    Einen schönen Montag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Super schön ... Die Bilder gefallen mir . Mag daran liegen weil ich den Winter einfach liebe :))
    Es schneit gerade , aber wer weis wie lange er liegen bleibt .
    Wünsche Dir eine fabelhafte Woche
    Viele Grüße aus dem Sauerland :)
    von Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,
    so viel Schnee hatten wir ja noch nicht mal in der Eifel...und gestern Nachmittag war er dann auch schon wieder weg. Es war nur ein kurzes Gastspiel.

    Viele grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,

    bei dem Schnee bin ich immer gespalten. Solchen Schneematsch finde ich natürlich auch nicht so prickeln, trotzdem freue ich mich immer über jede Schneeflocke, die vom Himmel fällt. Wenn es dann ein paar mehr sind, ist die Freude umso größer. So viel wie bei Euch gab es bei uns allerdings noch nicht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Auweia, das sieht wirklich heftig aus, liebe Gabi - auch wenn der Schnee eine tolle Kulisse für "Driving home for Christmas" abgibt :-) Bei uns ist kein weiterer Schnee mehr gekommen, inzwischen ist alles weggetaut und wir haben hier heute auch ziemlich fiesen Föhnsturm...
    Herzliche Adventgrüße und Dinakrauler von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/12/island-kreuzfahrt-teil-13.html

    AntwortenLöschen
  6. Ach du Schreck, da kam ja ordentlich was runter bei euch. Für dein Püppchen gerade die richtige Kulisse. Wir haben nur den fiesen eisigen Wind und heute hat es den ganzen Tag geregnet. Da war Lotte auch nicht begeistert.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi wollen wir tauschen?
    Bei uns hatte es heute 12 Grad und Regen....... ich hätte soooooo gerne Schnee und wenn geht Weiße Weihnachten.
    Ich finde das so ungerecht ;-)))

    Liebe Grüße und bald wird der Schnee wieder Geschichte bei Euch sein
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  8. Der heutige Ohrwurm des Tages für mich ;-))) Toller Bildtitel und für das Foto echt perfekt. Schaut ja aus der Ferne schon schön aus, aber auch nur wenn es dann nicht so ein Mistwetter ist und vor allem in Schneeregen übergeht. Das ist echt mies und geht sich richtig durch und durch.

    Hier hat es gestern Abend endlich nach Monaten angefangen zu regnen. Kam schon ordentlich was runter und auch heute soll es einen überwiegenden Regentag geben. Wir Bewohner freuen uns, war echt nötig. Muss nachher mal auf der Webcam gucken ob der Teide ne Mütze hat^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. So schön Schnee auch ist, in den Städten ist er lästig. Besonders wenn es im Wechsel schneit und wieder taut...
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.