Mittwoch, 29. November 2017

der kleinste Proberaum der Welt

Letzen Sonntag, auf unserer Morgen-Runde machte Dina bei uns im Südpark:  wuff..... denn da stand was auf der Wiese, was ihrer Meinung nach dort nicht hingehörte, und was ich auch bisher noch nie dort stehen sah.



Leider hatte ich nur mein Handy dabei, sodass die Biotopqualität zu wünschen übrig lässt.

Aber gut dass ich Fotos gemacht habe, denn am nächsten tag war der Anhänger wieder weg


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

noch mehr nicht alltägliches findet ihr bei 
 Arti

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    gut das du es fotografiert hast. Der Anhänger sieht auf jeden Fall auch noch lustig aus.Der Donald ist sicher auch heute noch sehr beliebt. Danke fürs zeigen.

    Liebe Grüße kommen von
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gabi,
    wunderschön bemalt wurden die Wände vom kleinsten Proberaum der Welt und ich neugierig wie ich bin, habe ich mal im www geschaut. Es handelt sich wohl um einen kleinen Musikraum mit Gitarre, Bass und Schlagzeug, in dem sich Kinder mal so richtig ausprobieren können. Scheint ein Projekt aus Solingen zu sein.

    Ich freue mich sehr, dass du uns diesen wunderschönen proberaum gezeigt hast und bedanke mich ganz herzlich dafür. Würde mich sehr freuen, wenn du im Januar ebenfalls wieder dabei bist.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Cool bemalt, und wenn die Klänge vielleicht auch noch so cool sind, dann paßt's ja. Schade, daß Du die Band nicht auch noch gehört hast.
    Danke an Dina!;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    was für ein Glück das Dina den Anhänger gefunden hat und du dein Handy dabei hattest. Der Anhänger sieht originell aus. So schön ist er angemalt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    gut, dass du den Anhänger aufgenommen hast. Ist schon
    eine Seltenheit.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja echt cool aus und gut dass du die Kamera dabei hattest. Interessant auch die Info die Arti gefunden hat. Schade dass dort an dem Tag nicht ein bisserl "Trubel" gewesen ist.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.