Freitag, 23. Februar 2018

Modenschau

..... auch Hund geht mit der Mode



Wegen der zu erwarteten eisigen Temperaturen habe ich Dina gestern noch schnell ein Mäntelchen genäht.
Denn wenn ein Hund die meiste Zeit des Tages bei ca 20-22° in der Wohnung ist, bildet er gar nicht so ein dickes Fell, als das er bei -Temperaturen nicht bald anfängt zu frieren. 
Ein paar Minuten an der Ampel stehen reichen da schon aus, dass Dina anfängt jämmerlich zu zittern.




-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare:

  1. Das hast du fein gemacht liebe Gaby, ein schönes Mäntelchen für Dina.
    In Fernseh haben sie gesagt, Hunden die Laufflächen der Pfoten in Vaseline eincremen.

    ES kommt auch eine ungewöhnliche kalte Woche auf uns zu. Brauch ich nicht.

    Liebe sonnige Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Dina scheint sich mit dem tollen Mäntelchen
    sehr wohl zu fühlen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick. Hast Du richtig gut gemacht. Natürlich frieren unsere Haushunde auch. Zwar nicht ganz so schnell, wie wir selbst, aber dennoch. Sicher gibt es Unterschiede. Den Unterschied sieht man am Fell. Die mit dem dicken Unterfell frieren sicher nicht ganz so schnell. Aber bei den kurzhaarigen ist das schon etwas anders. Da ist ein Mäntelchen durchaus berechtigt. Herzliche Grüße und habt's fein, Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Bei der Kälte, ein so schönes Mäntelchen tragen zu dürfen, ist doch etwas Feines;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar, dass Dina nun nicht mehr so schnell frieren muss und richtig chic ist es mit der Stickerei auch noch geworden. Da sieht man absolut keinen Unterschied zu gekauften Mäntelchen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das Mäntelchen ist wunderschön geworden! Sieht sehr chic aus, sogar mit Namen!

    AntwortenLöschen
  7. Bei diesen eisigen Temperaturen ist nicht nur Frauchen froh, ein warmes Mäntelchen zu haben, sondern auch Dina!
    Den hast du wieder toll genäht, liebe Gabi und die Stickerei mit Dinas Namen macht dieses Mäntelchen zu ihrem eigenen Unikat. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Sieht gut aus und wie es aussieht gefällt Dina auch das Mäntelchen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Du hast ein wirklich süsses Model. Dina ist bestimmt froh über deine Fürsorge, denn es ist jetzt schon bitterkalt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,
    das Mäntelchen sieht richtig schick aus und steht Dina ausgezeichnet. Damit wird sie bestimmt nicht mehr frieren. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Absolut schick und steht Dina auch super. Kann verstehen dass sie ein Mäntelchen trägt. Haben meine Eltern im Winter bei Tommy auch immer gemacht, und ja, Hunde können frieren auch wenn sie Fell besitzen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Modisch, modisch kann ich da nur wauzen - so ein geschicktes Frauchen hätte ich auch gerne.
    Meint Ayka

    AntwortenLöschen
  13. Hach, das ist aber auch ein reizendes Model!!! Wie sie oben auf dem Bild so elegant das Pfötchen hält. lol

    So, aber Du solltest naturlich auch noch gelobt werden für diese perfekte Arbeit! 👍 Klasse geworden!

    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,
    das finde ich aber klasse, dass du selbst ein Mäntelchen genäht hast bei dieser Winterkälte!!!
    Was für ein liebes Frauchen du bist :)
    Ein dickes Lob!
    Ein schönes Wochenende
    wünscht herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  15. Hallole,
    jetzt schau ich bei dir noch rein und bedanke mich für deinen Kommentar.

    Das Mäntelchen ist selbst genäht, finde ich gut, also ich könnte das nicht. Prima sag ich da.

    Habe ienn schönen Abend.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.