Montag, 16. Juli 2018

Kräfte sparen

hieß es gestern bei den Hunden auf dem beagle-Spielplatz.

Sie hatten insgesamt alle einen Gang runter geschaltet und hielten sich zwischendurch immer im Schatten auf. Manche nahmen ein kühles Fußbad, andere, wie auch Dina, beuzten den "Pool" als zusätzlichen großen Trinknapf





Kommentare:

  1. Das ist ein lustiges Gewusel auf dem Spielplatz ;-)
    Dadurch, dass alle die selbe Rasse und Größe haben, muss man nicht gleich Angst haben, dass sie sich untereinander absolut nicht verstehen würden.
    Mit meiner kleinen Joy, kann ich auf normale Hundewiesen nicht gehen, denn die Großen stürzen auf sie zu und dann wird sie provokant und glaubt sie
    ist die "Größte" *gg*
    Deine Bilder zeigen wirklich entspannte Tiere, denen es offensichtlich gut gefällt.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Beagle ja eigentlich im Rudel gehalten wurden, verstehen sie sich untereinander sehr gut - klar kleine Machtkämpfe gibt es auch dort mal.... aber dann wird mit Wasser gespritzt oder ein Unfriedenstiffte muss mal kurz raus

      Löschen
  2. Liebe Gabi,

    den Hundchen wird es auch ganz schön warm bei diesen Temperaturen, da ist ein kühles Bad - auch wenn's nur die Pfoten sind - sicher eine angenehme Sache. Schön wenn sie sich alle so gut verstehen und ihren Spaß haben.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, wie niedlich. Ja, da geht dem Hund wie uns Menschen auch. Heute war wieder besonders schwul bei uns.
    Liebgruß,
    Tigerita
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. 🤣🤣🤣
    Oh Mann, blöde Worterkennung.
    Schwül natürlich.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    trotzdem war es doch ein ganz schönes Gewusel auf dem Beagle Spielplatz. Schön das es dort auch eine Möglichkeit zur Erfrischung für die Hunde gibt. Also unsere Emma schaltet so ab ca. 30 Grad auch einen Gang runter. Das haben wir am Wochenende gemerkt *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wasser hatten wir und andere im Kanister mitgebracht.

      Dina mag mittags schon bei 25° nicht wirklich spazieren-gehen, schon nach kurzer Strecke legt sie sich zwischendurch einfach in den Schatten. wenn ich nächsten Moant zum Impfen mit ihr muss werde ich den Tierarzt mal fragen ob das normal ist

      Löschen
  6. Lässt sich denken, da müsste es wahrscheinlich noch ein grösseres "Pool" geben. Stelle ich mir zumindest lustig vor wenn sie dann darin rumtollen würden....Waaaaaserschlacht ;-))))

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das wäre bestimmt lustig - wobei die Meisten Beagle nicht wirkliche Wasser-Hunde sind

      Löschen
  7. Wie herrlich - das Hundegewusel - hauptsache das Wasser war gnügend vorhanden.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  8. AQuf dem Platz selber ist leider kein Wasseranschluss, es muss mitgebracht werden. ein kaniste ist immer da, schon damit genügen zum saufen da ist

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi,

    was für ein Gewusel! Kein Wunder, dass Dina und auch die anderen Beagles einen Gang herunter schalteten bei dieser Hitze und gerne auch
    mal ein schattiges Plätzchen aufsuchten.:-)

    Wenn es dort keinen Wasseranschluss gibt, muss natürlich der Vorrat mitgebracht werden, aber das dürfte ja auch kein Problem sein.
    Prima, dass bestens vorgesorgt wird. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.