Sonntag, 6. Mai 2018

Das T zur Woche 19

  Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath


Diesmal ging mein Blick mehr auf das was neben der Tüte ( zu einer kleinen Werkstatt) zu sehen war
kaum zu glauben, das damals Hunde in ein Laufrad gesteckt wurden




Ich wünsche allen einen schönen Sonntagabend

und einen guten Start in die neue Woche





Das T(or) in die neue Woche ist ein Projekt von   Nova

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    ja, so war das eben. Das kann man mit heute nicht mehr vergleichen. Wobei, wenn man bedenkt, was den Tieren heute mitunter angetan wird, ist das Laufrad vielleicht noch vergleichsweise harmlos.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    da hast du ja was ganz außergewöhnliches entdeckt. Ein Laufrad für Hunde habe ich auch noch nicht gesehen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Die Türe gefällt Frauchen, sie bewundert deren vielfalt nämlich gerne. Das mit dem Hunderad ist echt ein besonderes ding, gut dass ich kein solches brauche.
    Einen guten Wochenstart wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Das habe ich auch noch nie gehört das es ein Hunde Laufrad gibt. Aber interessant sieht es aus. Und die Tür gefällt mir ebenfalls. Eine schöne sonnige Woche für Dich, Liz

    AntwortenLöschen
  5. Die Tür ist ein Schätzchen. Beim Anblick des Laufrades erschauerte ich zuerst, überlegte mir aber, dass der Hund vermutlich nicht zum Laufen gezwungen wurde, sondern seinen Bewegungsbedarf deckte. Ich weiss jetzt wirklich nicht, was ich darüber denken soll ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.