Donnerstag, 12. April 2018

Endlich Frühling

.... und die Natur scheint zu "explodieren" -
überall fängt  es an zu wachsen und zu blühen.

Ganz extrem können wir das an der Kastanie beobachten, die  auf der anderen Straßenseite gegenüber von  unserem Balkon wächst

Samstag waren nur mit dem Auge von Balkon  aus erste Knospen gut sichtbar - ich habe für die Fotos mit dem 250 mm Zoom-Objektiv ganz ran gezoomt
Montag es war schon deutlich grüner und Mittwoch sind die Blätter schon fast ganz entfaltet und sogar die Blütenkerzen kann man schon erkennen.




Ich finde es jedes Jahr aufs neue schön, wenn die Kastanie endlich wieder grün wird.


Weiter im Südpark blühen nun auch endlich die Blutpflaumen.
Leider strahlt das Rosa dieses Jahr nicht so sehr, denn diesmal wachsen Blüten und die dunklen Blätter gleichzeitig und nicht wie sonst nacheinander. Die dunklen Blätter " verschlucken" von Weitem gesehen, irgenwie das schöne ROSA




Ich war dann noch weiter zum Botanischen Garten geradelt

Hier  blühen unter anderen die Kirschen - da ist es nun dieses zarte ROSA, welches ich mir wünsche







---------------------------------------------------------------------------------------------------------




 Noch mehr  NATUR  gibt es bei Jahreszeitenbriefe  zu sehen 




Noch mehr Fotos von dem was schon so blüht zeige ich morgen

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    das sind wunderschöne Aufnahmen. Ja, die Natur explodiert jetzt wirklich und es einfach herrlich, dass zu beobachten. Man könnte immer nur stehen und staunen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    ganz, ganz tolle Aufnahmen zeigst Du da von Deiner Umgebung.
    Es ist interessant zu sehen, wie sehr der Baum täglich ein bisschen mehr zeigt. Wir erfreuen uns jedes Jahr auf's Neue und registrieren auch, ob's besser ist als im Vorjahr.

    Ich wünsche Dir eine schöne restliche Woche und schick gleich liebe Grüße dazu
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,

    auf deiner Collage sieht man so schön, wie in wenigen Tagen die Natur wirklich explodiert ist. Jedes Jahr das gleiche Spiel, aber trotzdem kommt man wieder ins Schwärmen, wenn alles grün wir und es draußen so schön blüht. :-)

    Bei der erlebten Mandelblüte war es ein wenig wie hier bei dir bei der Blutpflaume, eben halt Natur.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    ja, endlich ist es soweit mit dem „Explodieren“. Das mit eurer Kastanie hast du sehr interessant dokumentiert. Die Veränderung überall bekommt man ja mit, aber das es wirklich soooo schnell geht ….. ist schon beeindruckend.
    Und dein Lieblingsrosa ist auch meins *lach*. Ja, da kann ich mich auch nicht sattsehen an dieser rosa Blütenpracht. Märchenhaft!

    Toll auch wieder die Schnappschüsse von Dina mit ihren fliegenden Ohren. Da freut man sich automatisch mit ihr mit.

    Der Ausflug an den Baggersee in Leverkusen war ja auch was Feines. Musste lachen, als ich in der unteren Collage das Foto mit den Knien gesehen habe. Hast du prima eingefangen.

    Das liest sich prima, wie du das Training auf deinem rundum erneuerten Rad so allmählich steigerst. Bewundernswert so ein Vorhaben. Da wünsche ich dir weiterhin viel Freude und Erfolg!!!! Ich bin schon ewig nicht mehr gefahren. Unser Odenwald ist so bergig und das ging mir immer so in die Knie. Konnte dann bei uns im Haus kaum noch die Treppe hochkommen. Deshalb greife ich lieber zu meinen Walkingstöcken. Das ist mehr so meins. Aber es ist ja egal wie man sich an der frischen Luft bewegt, Hauptsache man tut was.

    ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
    Herzlich grüßt
    Uschi, die sich sehr über deine lieben Wünsche gefreut hat. Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Blütenpracht hast du eingefangen . Danke fürs zeigen . :)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. ...herrlich ist das, ich mag den Frühling,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. gell, schon irgendwie schade das diese zarten rosa blüten von nur sehr kurzer dauer sind..genießen wir sie solang sie solange sie noch so schön am blühen sind. glg von AnnA

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi,
    herrliche Frühlingsfotos hast du gemacht. Ich staune wie weit die Kastanien schon bei euch sind. Bestimmt geht es bei uns nun auch bald los. In unserer Straße stehen sehr große Kastanienbäume. Die rosa Kirschblüten sind traumhaft schön. Ich bin gespannt was du noch alles fotografiert hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich Kirschblüten sehe muss ich immer an die Kirschblüte in Japan denken. Ich hatte einmal das grosse Glück während der Blüte dort zu sein. Schöne Fotos vom öffnen der Blüten der Kastanie.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. So grün ist es bei uns noch nicht, aber so ganz langsam gehen die Blüten auch hier auf.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. Schön wie du die jährlich wiederkehrenden Wunder der Natur dokumentiert hast. Aktuell jauchzt Frauchen bei jedem in blüte stehenden Baum oder Strauch.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  12. Oh wow kann man da nur sagen. Eine tolle Idee von dir so eine Bilderaufzeichnung zu machen. Da kann man wirklich super drauf sehen wie explosionartig es ist^^

    Wünsche dir noch einen tollen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. jaa.. herrlich erwacht jetzt die Natur
    jeden Tag kann man Neues entdecken
    und die zarten Pastellfarben sind wunderschön

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar.

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.